Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Chöre lösen wahre Beifallsstürme aus

Konzert Chöre lösen wahre Beifallsstürme aus

Der Jazz- und Gospelchor „Syncopia“ Beltershausen und der Gospelchor „Come Together“ Oberelsungen beschenkten ihre Zuhörer in der voll besetzten Kirche mit einem Mix von ausgesuchten Musikstücken.

Voriger Artikel
Front gegen Mastanlage formiert sich
Nächster Artikel
Quiz ohne Klassenbeistand

Die Gospelchöre aus Beltershausen und Oberelsungen untermalten ihren Gesang mit Bongoklängen.

Quelle: Martina Becker

Beltershausen. „Ich wünsche mir, dass unsere Lieder sie auch erreichen“, sagte der Beltershäuser Chorleiter Hans-Joachim Scholz. Dieser Wunsch wurde ihm erfüllt, denn es war nicht zu übersehen, dass die beiden Chöre ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in den Bann ihrer Musik zogen.

Klangvolle, facettenreiche und das Publikum ansprechende Musikstücke mit geistlicher und weltlicher Stilrichtung hatten die beiden Chöre für den Nachmittag in der Kirche ausgewählt.

Zum Repertoire von „Syncopia“ gehörten beispielsweise die Ohrwürmer „Amazing Grace“, „Over the rainbow“ oder „Hail Holy Queen“. Das bekannte „Pata Pata“, „El Condor pasa“ oder „Hallelujah“ von Leonard Cohen hatte der Chor aus Nordhessen mitgebracht.

Konzertsaal entschieden hatten. Das abwechslungsreiche Programm mit dem Titel „Over the rainbow“ traf mit populären Liedern und auch weniger bekannten Stücken aus unterschiedlichen Ländern ganz den Nerv des Publikums. Dieses dankte dafür mit nicht enden wollenden Ovationen, denen zwei Zugaben folgten.

von Martina Becker

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr