Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Autofahrer überfährt Hund und flüchtet

Niederweimar Autofahrer überfährt Hund und flüchtet

Ein Autofahrer überfuhr am Samstag, 15. August, um 8.40 Uhr in der Straße Baumgarten einen frei laufenden weißen Jack Russel Terrier und hielt nach der Kollision nicht an. Das Tier starb an der Unfallstelle.

Niederweimar. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang einen dunklen Kombi. Der Wagen fuhr weiter in Richtung Schützenstraße. Die 61-jährige Hundebesitzerin war mit ihrem Hund auf einem Feldweg oberhalb des Sportplatzes in Niederweimar unterwegs gewesen.

Sie hatte den Terrier nicht angeleint. Der Hund lief zur Straße Baumgarten und überquerte diese. Dabei kam es zu dem Unfall. Ohne anzuhalten setzte der Fahrer des Kombi seine Fahrt fort.
Hinweise an die Polizei Marburg unter Telefon 06421/4060.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis