Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
25-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Tödlicher Unfall auf der B3 25-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Am Freitagvormittag ereignete sich auf der B3 zwischen den Anschlussstellen Roth und Fronhausen ein Unfall, bei dem ein junger Mann getötet wurde.

Voriger Artikel
Bogenschießen und die Rettung einer Spitzmaus
Nächster Artikel
Gemeinde warnt vor „Windkraft-Wild-West“

Roth. Die Feuerwehr befreite den schwer verletzten jungen Mann aus dem Wrack seines Wagens. Er war angeschnallt, teilte die Polizei mit. Und trotzdem waren seine Verletzungen so schwer, dass der 25-Jährige ihnen noch vor Ort erlag.

Auf nasser Fahrbahn hatte der BMW-Fahrer mehrere Autos mehrere Autos überholt. Dann verlor der junge Mann offenbar die Kontrolle über den Wagen. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab.

An einer Böschung überschlug sich das Auto mehrfach und geriet schließlich hinter die Leitplanke. Auf einem Feld blieb der Wagen vollständig zerstört liegen. Die Feuerwehrleute aus der Gemeinde Weimar befreiten den jungen Mann aus dem Wrack, mehr konnten sie nicht für ihn tun.



 
 
 
 
 
 
 
 
 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr