Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
24 virtuelle Türchen bergen ein Geheimnis

Weihnachts-Gewinnspiel 24 virtuelle Türchen bergen ein Geheimnis

„Wer sich über Zugriffe auf seine Homepage freuen will, der muss sie pflegen und attraktiv gestalten - und überraschen“, sagt Bürgermeister Andreas Schulz.

Voriger Artikel
„Ich will mein Kind doch großwerden sehen“
Nächster Artikel
Gesamtschule bleibt ihrer Linie treu

Felix Müller (von links) Carina Zimmermann und Andreas Schulz laden zum Gebäuderätsel ein.

Quelle: Götz Schaub

Dreihausen. Ab 1. Dezember wird auf der Homepage der gemeinde Ebsdorfergrund ein virtueller animierter Adventskalender zu finden sein, natürlich mit 24 Türchen ausgestattet. Hinter jedem Türchen befindet sich ein Foto. Ein Detailfoto eines Gebäudes, das in der Gemeinde steht und das es bis zum 24. zu erraten gilt.

„Wir haben dabei darauf geachtet, dass es wirklich schwierig ist, denn die Leute sollen es ja nicht sofort erkennen, sondern sich jeden Tag darauf freuen, einen Hinweis mehr zu bekommen“, sagt Andreas Schulz. So sehen das auch Carina Zimmermann von der Gemeinde und Felix Müller von der Werbeagentur „Viralisten“ aus Kirchhain, die die Idee lieferte. Sie haben sich um die Detailaufnahmen gekümmert und den Türchen zugeordnet.

Natürlich dürfen auch „Auswärtige“ mitmachen und sich am Bilderrätsel versuchen. Im besten Fall kommen sie persönlich in den Grund und suchen das Gebäude - vielleicht in Kombination mit einem Besuch einer Veranstaltung wie den Adventsmarkt in Rauischholzhausen (siehe unten stehenden Artikel auf dieser Seite) oder den großen Kunst- und Kultur-Weihnachtsmarkt, der am 15. und 16. Dezember in Hachborn stattfindet. „Die Idee hinter dem erstmaligen Angebot ist, dass der Adventskalender Gesprächsgegenstand wird, dass sich die Leute austauschen und zusammen raten“, sagt Felix Müller. Voreilige haben keine Chance, die Türchen lassen sich nicht im Vorgriff öffnen. Allerdings kann sich die Fangemeinde gerne vergrößern ohne etwas verpasst zu haben, die bereits geöffneten Türchen bleiben auch an den nachfolgenden tagen geöffnet.

Zur Abrundung des vorweihnachtlichen Rätselspaßes gibt es auch etwas zu gewinnen. Wer das Gebäude errät, hat Chancen auf Eintrittskarten von AD-Ticket im Wert von insgesamt 200 Euro für eine Veranstaltung nach eigener Wahl.

Vielleicht für ein Musical oder auch für ein Bundesliga-Fußballspiel. Zudem gibt es eine Jahres-Freikarte für das GrundBad zu gewinnen sowie eine Jahreskarte für die kostenlose Nutzung der Massageliege im GrundBad.

Ab Samstag, 1. Dezember, gibt‘s den Kalender im Internet unter der Adresse wwww.ebsdorfergrund.de

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr