Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
15-jährige vermisst

Ebsdorfergrund 15-jährige vermisst

Seit dem 9. November suchen die Polizei und die Eltern nach der 15-jährigen Lisa M. A. aus dem Ebsdorfergrund. Am Donnerstag wendete sich die Polizei an die Öffentlichkeit.

Voriger Artikel
Die Berufe prägen Ortsbild bis heute
Nächster Artikel
Bestattung im Wald: Ruhe-Forst in Oberweimar ist eröffnet

Ebsdorfergrund . Das Mädchen kehrte von der Schule nicht nach Hause zurück und meldete sich nicht. Die Schülerin war vor etwa vier Wochen schon einmal vermisst. Damals fand die Polizei die Vermisste in Gießen. Sie hat über den Landkreis Marburg-Biedenkopf hinausgehende Kontakte nach Frankfurt, Wetzlar und Dillenburg. Sämtliche Ermittlungen verliefen aber nach Angaben der Polizei bisher allerdings erfolglos. Lisa wirke optisch nicht wie 15 sondern wie etwa 17 Jahre, so die Mitteilung der Polizei. Sie ist circa 1,80 Meter groß und wiegt etwa 85 Kilogramm. Sie hat lange glatte braune Haare und war zuletzt bekleidet mit einer dunkelblauen Jeanshose, einem dunkelgrauen Oberteil, einer schwarzen Lederjacke und JUX- Schuhen.

Nach den Ermittlungen der Polizei war die Gesuchte am Tag ihres Verschwindens gegen 18.50 Uhr an einem Geldausgabeautomaten in der Brunnenstraße im Marburger Stadtteil Marbach und am Freitag, 12. November, am Marburger Südbahnhof.

Derzeit geht die Kriminalpolizei eher von einem freiwilligen Verschwinden aus. Es liegen keine Hinweise auf eine Straftat zum Nachteil des Mädchens vor. Hinweise zum Verbleib von Lisa A. bitte an die Polizei Marburg unter Telefon 06421/406-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizei

Die seit Wochen vermisste 15-jährige Schülerin Lisa M. A. ist wieder da.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr