Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Als Pfarrer predigt Henning Smolka im Theaterstück „Die letzten Neun“ – eine Rolle mit wenig Text. Das wäre mal einer

Smolka erzählt gerne Geschichten

Henning Smolka mag Märchen. Deswegen hat er sich zum Geschichtenerzähler ausbilden lassen. Er schreibt aber auch ­Geschichten selbst, die er dann mit der Theatergruppe von Oberweimar auf die Bühne bringt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ast-Massaker

Landwirt bekennt sich

Nachdem er an zehn Bäumen mit der Motorsäge einseitig die voll mit Obst behangenen Äste abgesägt hatte, bekannte sich ein Landwirt zu seiner Tat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Illegaler Astschnitt Sind diese Obstbäume noch zu retten?

Illegaler Astschnitt Sind diese Obstbäume noch zu retten?

Autofreier Erlebnis-Sonntag

Bahn frei für Radler, Skater, Fußgänger

Am 18. September haben auf der Landstraße 3048 den ganzen Tag die Zweiräder das Sagen. Autofahrer müssen sich auf eine zwölfstündige Sperrung einstellen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ortsbegehung Bellnhausen

Bürgerhaus hat Priorität

Bei der Ortsbegehung in Bellnhausen gingen Vertreter von Ortsbeirat und Gemeindeverwaltung den  Wünschen der Bewohner auf den Grund. Diese können angesichts der finanziellen Situation wohl nicht alle erfüllt werden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Kritik an Lotsinnen-Stelle

Newton: Kreis schafft neue Doppelstruktur

Im August informierte der Kreis über die neugeschaffene Stelle der Ehrenamtslotsin, die es seit Mitte Mai im Landratsamt gibt. Aus einer Kommune kommt Kritik. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Tomaten hat der Gemüsebauer Harry Kull am liebsten: Er zieht sie selbst an – vom Samenkorn bis hin zur Ernte.Fotos: Patricia Grähling Das wäre mal eine(r)

Tomaten mit Mengenbegrenzung

Mit einer guten Apfel­ernte von Opas Obstbäumen hat alles angefangen: Harry Kull gehört seit über 30 Jahren zu den Händlern auf dem Marburger Wochenmarkt. ­Seine Produkte baut er in Bioqualität selber an. mehrKostenpflichtiger Inhalt

„Birdwatch an den Martinsweihern“

Der Weißschwanzkiebitz

Ein runder Kopf mit dunklen Augen, lange gelbe Beine und ein weißer Schwanz: der Weißschwanzkiebitz ist klein und elegant. Am Martinweiher bei Niederwalgern wurde im Juni 2009 ein Exemplar gesichtet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

„Zeiteninsel“-Workshop

Mit Fingerspitzengefühl und Geduld

Stich für Stich wird der Bast festgezurrt und die Gräser oder dünnen Äste zu einer Spirale geformt. So entstehen bereits seit der Steinzeit – und auch heute noch – Gefäße aus natürlichen Ressourcen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Marcell Büttner ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Daher hat er sein Hobby zum Beruf gemacht. Foto: Grähling Das wäre mal Einer

Das Hobby zum Beruf gemacht

Marcell Büttner hat in der Feuerwehr nicht nur ein Hobby gefunden, sondern auch eine Berufung. Daher hat er seinen Job als Elektroniker an den Nagel gehängt und ist zur Berufsfeuerwehr nach Frankfurt gegangen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Thomas Birk ist sauer. Fünf Apfel- und fünf Zwetschgenbäume an der Kreisstraße 60, die er als ­
Pächter nutzt, wurden mutwillig mit der Motorsäge verstümmelt. Illegaler Astschnitt

Sind diese Obstbäume noch zu retten?

Als Thomas Birk, Pächter der Obstbäume an der Kreisstraße bei Wenkbach, am Mittwoch das Dorf verließ, war noch alles gut. Als er am Donnerstag an der kleinen Allee vorüberfuhr, waren die Bäume zur Feldseite hin fast kahl. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anni Wagner und ihr Mann Heinrich sind seit 60 Jahren verheiratet. Sie gehen jede Woche gemeinsam tanzen und halten sich so fit.Foto: Patricia Grähling Das wäre mal eine(r)

"Die Küche ist zum Tanzen da"

Bewegung hält fit - das zeigt Anni Wagner täglich vielen Senioren als Übungsleiterin bei Tanz und Gymnastik. Sie selbst denkt mit fast 80 Jahren noch lange nicht an den Ruhestand. mehrKostenpflichtiger Inhalt

2500-Euro-Spende

Stühle für Rücken und Wohlbefinden

In ihrem Berufsalltag gehört ständiges Bücken und Sitzen auf Kinderstühlen dazu. Rückenschonende Drehstühle für die Erzieher in Bellnhausen ermöglicht eine Spende der Jagdgenossenschaft. mehrKostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 5 6 7 ... 195

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik