Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Sandra Weber Mit meinen Augen

Neblige Morgenstund‘

Die Sonne steht schon am Himmel und wirft zum Morgengruß ein sanftes Licht auf die Welt. Die Gemarkung von Hachborn liegt zu dieser frühen Stunde noch schlafend unter dem Nebel. mehr

Ganz nah am Publikum spielten die Darsteller ihr historisches Stück aus der Zeit des 30-jährigen Krieges, als nur noch neun Menschen in Oberweimar lebten (oben). Die Kulisse war einfach gehalten, aber wirkungsvoll.Fotos: Patricia Grähling Theater in Oberweimar

Historisches Stück mit viel Witz

Nach sieben Jahren haben die Laiendarsteller von der Theatergruppe "Spielwerk 1159" aus Oberweimar sich wieder auf die Freiluft-Bühne im Pfarrgarten gewagt. Und sie haben ein unterhaltsames Stück mit Tiefgang und Geschichte geliefert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auf der B3 werden in den kommenden Monaten Asphaltereneuerungen durchgeführt. Foto: Tobias Hirsch Bauarbeiten bis Dezember

B 3 bekommt neuen Belag

Ab Montag erneuert Hessen Mobil die Fahrbahn der Bundesstraße in Fahrtrichtung Marburg. Pendler müssen sich auf längere Fahrwege einstellen. mehr

Tag des offenen Denkmals

Eine Tür, die in die Vergangenheit führt

Lust auf eine ehemalige Wasserburg, einen Park und nette Geschichten? Dann sollte man einfach mal am Tag des offenen Denkmals einen Abstecher nach Fronhausen einplanen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im Ortskern von Niederwalgern gibt es Hausnamen auf Holzplaketten zu finden.Panoramamontage: Thorsten Richter Historische Hausnamen

Von der Seele eines Hauses

Da, wo Häuser noch Namen haben, offenbaren sie einen Teil ihrer Geschichte und sind immer wertvolle Puzzleteile für Dorfchroniken. Doch die Zeit drängt, die Namen verschwinden immer mehr aus dem Bewusstsein mehrKostenpflichtiger Inhalt

Unfall nach Ausweichmanöver

Ford fährt frontal in Böschung

Weil sie laut eigenen Angaben Wild ausweichen musste, landete eine junge Frau am Montagabend gegen 22 Uhr zwischen Niederweimar und Wenkbach mit ihren zwei Mitfahrern in einer Böschung. mehrKostenpflichtiger Inhalt

„Birdwatch an den Martinsweihern“

Die Zwergscharbe

Ein seltener Gast in Deutschland: die Zwergscharbe. An den Matinsweihern bei Niederwalgern wurde am 26. August ein Exemplar im Jugendkleid gesichtet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Werner Naumann arbeitet gerne mit den Händen und wird dabei kreativ und probiert sich aus. So hat er einen Gedenkstein gemeißelt und ein Auto auf Holz gezeichnet. Derzeit arbeitet er an einer Giraffe.Fotos: Grähling Das wäre mal eine(r)

Ein Mann für alle Fälle

Werner Naumann ist ein "Zugezogener" - dennoch ist er aus der Dorfgemeinschaft kaum noch wegzudenken. Egal ob handwerklicher Bürgerhausumbau oder künstlerisches Ortsschild: Naumann mischt überall mit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

10 Jahre Rettungsarche

Lina Vogel: „Die glücklichsten Jahre meines Lebens“

Soziale Betreuung, Arbeit und neue Perspektiven – seit zehn Jahren ist die Rettungsarche Anker für zahlreiche vom Weg abgekommene Menschen. Mit einem großen Fest feierten Bewohner und Gäste das Jubiläum. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Große Bühnenbilder braucht das „Spielwerk ElfFünfNeun“ für die eigenen Theaterstücke nicht: Malerisches Idyll im Pfarrgarten und der Kirchturm und die alten Häuser im Hintergrund bilden die Kulisse, in der die Darsteller ihre Geschichte spielen. Foto: Patricia Grähling Theaterpremiere

„Die letzten Neun“ von Oberweimar

Oberweimar hätte beinahe nicht überlebt: Im Jahr 1647 lebten dort nur noch neun Menschen. Wieso es den Ort heute noch gibt? Darüber hat sich die Theatergruppe des Dorfes so ihre Gedanken gemacht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Als Pfarrer predigt Henning Smolka im Theaterstück „Die letzten Neun“ – eine Rolle mit wenig Text. Das wäre mal einer

Smolka erzählt gerne Geschichten

Henning Smolka mag Märchen. Deswegen hat er sich zum Geschichtenerzähler ausbilden lassen. Er schreibt aber auch ­Geschichten selbst, die er dann mit der Theatergruppe von Oberweimar auf die Bühne bringt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ast-Massaker

Landwirt bekennt sich

Nachdem er an zehn Bäumen mit der Motorsäge einseitig die voll mit Obst behangenen Äste abgesägt hatte, bekannte sich ein Landwirt zu seiner Tat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Illegaler Astschnitt Sind diese Obstbäume noch zu retten?

Illegaler Astschnitt Sind diese Obstbäume noch zu retten?

1 2 3 4 5 6 ... 194

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik