Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Südkreis
Hanflabyrinth bei Wenkbach

Warum Menschen flüchten, wohin sie flüchten – das lernen Besucher des Hanffelds auf einem Wegenetz von 2,5 Kilometern. Der Parcours regt zu kritischer Auseinandersetzung an. Doch Vorsicht: Irrwege gibt es überall.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
VfL Dreihausen

Mit einer neuen Jugendmannschaft und viel Lob für die Senioren bereitet sich der VfL Dreihausen auf die neue Fußballsaison vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Führung über jungsteinzeitliche Siedlung

Mehr als 7000 Jahre ist es her, da wurden die Vorfahren der heutigen Bewohner im „Grund“ sesshaft und heimisch. Ihre Spuren verfolgten die Besucher in Heskem mit großem Interesse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
NABU
Früher brüteten hunderte von Kiebitzen im Landkreis. Inzwischen hat der Vogel aus der Familie der Regenpfeifer schlechte Karten. Diese Brutvogelart wird dem Nabu zufolge hierzulande wohl ob kurz oder lang von der Bildfläche verschwinden. Foto: Thorsten Krüger

Wolf, Biber und sogar der Vogel mit den Namen Bienenfresser haben sich im Kreisgebiet blicken lassen. Die Störche gehören in der Region fast schon wieder zum Alltag. Der heimische Kiebitz-Bestand scheint indes gefährdet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Open-Air-Konzert
Yana Gercke, Sascha Christ und Dominik Reh von „Oh, Alaska“.

Rock und Pop, klassisch und modern: Zwei Bands aus der Region zogen mit ihrem gemeinsamen Live-Auftritt 150 Zuhörer in den Bann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgerversammlung in Fronhausen
Matthias Wolf, Michael Heimann und Bürgermeisterin Claudia Schnabel während der Bürgerversammlung.

Am geplanten Baugebiet „Auf‘m Lärchenscheid“ scheiden sich die Geister. Entweder man ist dafür oder dagegen. Eine Kompromisslösung ist in diesem Fall praktisch nicht möglich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hessentag
So sehen „waffenähnliche Gegenstände“ aus Niederwalgern aus. Die Hessentagsgruppe der Landtechnikfreunde mit (von links) Gisela Keller, Hans-Heinrich Heuser, Elke Meier, Konrad Meier und Reinhold Deutsch durfte ihre historischen Erntegeräte aus Sicherheitsgründen nicht beim Festzug mitführen.Foto: Thorsten Richter

„Es ist ein Unding.“ Reinhold Deutsch von den Landtechnikfreunden Niederwalgern ist sauer. Seine Gruppe musste beim Hessentagsfestzug historische Werkzeuge abgeben. Die Polizei ordnete sie als potenzielle Waffen ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
"Landfräuleins" Garten
„Landfräulein“ Sandra Hummel lädt zu den Garten- und Lavendeltagen nach Hassenhausen ein.

Sie hat geöffnet, wenn sie da ist. Und erstmals in diesem Sommer sicher am ersten Sonntag im Juli, August und September. Jetzt am Wochenende lädt Sandra Hummel zudem zu den Garten- und Lavendeltagen ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dorf-Wettbewerb
Bunt und beeindruckend: Niederwalgern präsentierte sich der Bewertungskommission insektenfreundlich mit Wildblumenwiesen am Bürgerhaus.

Zum Schluss half nur noch der Schnelldurchgang. Niederwalgern hatte seine zweistündige Präsentationszeit etwas überzogen. Kein Wunder: Im „Dorf mit Herz“ - so das Motto - gibt es unglaublich viel zu entdecken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lärchenscheid
Heike Datow-Rohrbach steht von der Gladenbacher Straße aus gesehen vor dem Gebiet, das für neue Häuser vorgesehen ist. Das kann sie nicht befürworten.

Das Votum im Parlament war eindeutig: 20 Jastimmen bei einer Neinstimme für das neue Baugebiet. Jetzt strengen Bürger ein Bürgerbegehren an mit dem Ziel, explizit dieses Baugebiet zu verhindern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parlament Ebsdorfergrund
Das Foto zeigt den Kindergarten in Rauischholzhausen. In der Gemeinde Ebsdorfergrund werden die Kindergartengebühren etwas angehoben.

Zwischen drei und sieben Euro müssen Eltern in der Gemeinde Ebsdorfergrund künftig mehr für ­einen Kita-Platz zahlen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Steinzeit-Tage auf der Zeiteninsel
Steinzeittage auf der Zeiteninsel Argenstein: Zoe (9 Jahre) und Torsten Jäger stellten Schmuck her mit Stella (12 Jahre) und Eleni (10 Jahre).

Viele wichtige Entdeckungen und Entwicklungen wie die „Zähmung“ des Feuers, die Erfindung des Rades, der Beginn der Sesshaftigkeit und die Entwicklung der Landwirtschaft sowie künstlerischer Ausdrucksweisen fallen in die Steinzeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr