Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei große Kräne müssen anrücken

Betonmischfahrzeug umgekippt Zwei große Kräne müssen anrücken

„Wir müssen sehen, dass wir den Beton von der Straße bekommen, ehe er hart wird“, gab Polizeisprecher Martin Ahlich gestern um die Mittagszeit aus – ein Ziel, das die Helfer erreichen sollten.

Voriger Artikel
Leichtes Aufatmen vor dem Fest
Nächster Artikel
Während Haushaltssitzung gibt es lediglich einen Antrag

Auf der B 62 war am Donnerstagmorgen ein Betonmischfahrzeug umgekippt. Die Fahrbahn wurde in beide Richtungen voll gesperrt.

Quelle: Thorsten Richter

Niederwald. „Es war wirklich ein großes Glück, dass niemand entgegenkam“, kommentierte ein Mitarbeiter von HessenMobil den Unfall auf der Bundesstraße 62 zwischen den Ausfahrten Bürgeln und Niederwald. Ein 61 Jahre alter Fahrer war mit seinem Betonmischer aus ungeklärten Gründen auf die Bankette gekommen.

Unfall B62 zwischen Bürgeln und Niederwald. Foto: Thorsten Richter (thr)

Zur Bildergalerie

Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das ins Schleudern geriet, schließlich umkippte und quer auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Der Unfallfahrer krabbelte aus dem Führerhaus und wurde zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Danach folgten mühevolle Bergungsarbeiten für die Helfer. Sie mussten den umgekippten Betonmischer wieder aufrichten – und das, ehe die Ladung, von der sich ein Teil über die Straße ergossen hatte, getrocknet war.

Zunächst sollte dabei ein Kran zum Einsatz kommen. Letztendlich mussten zwei dieser Fahrzeuge anrücken: Die Helfer hatten befürchtet, die mit Beton gefüllte Trommel könnte abreißen – wovon sie aber letztendlich verschont blieben.

Als der Betonmischer wieder aufrecht stand, galt es, mithilfe eines Radladers die Straße von der Ladung zu befreien. Der Mitarbeiter von Hessen­Mobil betonte, dies sei ohne Komplikationen gelungen, da der Beton noch nicht angetrocknet war.

Gegen 16.30 Uhr, nach ­Entfernen von ausgelaufenem Öl, waren die Aufräumarbeiten beendet und die Straße wurde wieder für den Verkehr freigegeben.

von Florian Lerchbacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr