Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Jahrgänge feiern gemeinsam

Goldene Konfirmation Zwei Jahrgänge feiern gemeinsam

Annemarie Gnau (geb. Schmidt, Privatfoto, von links), Pfarrer Gerhard Beyer, Christa Schneider (geb. Heidemann), Renate Riege-Wilhelm (geb. Wilhelm), Paul-Gerhard Schmidt, Helga Wisk (geb. Henkel), Erna Richter (geb. Balzer), Hans-Walter Kürschner, Anneliese Theis (geb. Schmidt), Käthe Lingelbach (geb. Lapp), Heinrich Henkel, Irmgard Sengelaub (geb. Linker), Marlene Selbach (geb. Schmidt), Heinrich Trier, Heinz Trischmannn, Renate Rösser (geb. Dressler), Eckhard Balzer und Karl-Heinz Schäfer feierten in Speckswinkel gemeinsam das Fest der goldenen Konfirmation.

Voriger Artikel
Minister würdigt "verlässlichen Freund"
Nächster Artikel
Verabschiedung per Handschlag
Quelle: unknown

Speckswinkel. Die Jubilare sind Konfirmanden der Jahrgänge 1963 und 1964 aus den Gemeinden Speckswinkel und Erksdorf. Da derzeit die Pfarrstelle in Speckswinkel nicht besetzt ist, wurde der Gottesdienst von dem pensionierten und in Speckswinkel wohnenden Pfarrer Gerhard Beyer gehalten.

Den festlichen Gottesdienst umrahmten der Evangelische Posaunenchor Erksdorf, der Gemischte Chor aus Speckswinkel und Organist Christoph Hohl.

Nicht teilnehmen konnten Gerlinde Henkel und Klaus Hainmöller aus Speckswinkel sowie Walter Dönges aus Erksdorf. Helmut Martin aus Erksdorf ist bereits verstorben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr