Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zusammenarbeit bewährt sich bereits

Ehrungen Zusammenarbeit bewährt sich bereits

Der Männergesangverein Concordia Rüdigheim hat bei seinem Herbstfest die traditionellen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vorgenommen.

Voriger Artikel
Pfarrerteam ist jetzt komplett
Nächster Artikel
Bis zum Probebetrieb dauert es noch

Das Foto zeigt die anwesenden Geehrten des Concordia Rüdigheim.

Quelle: Yanik Schick

Rüdigheim. Unter den rund 60 Gästen im Schützenhaus waren an diesem Abend auch einige Sänger des Gesangvereins Liederkranz Niederklein, dessen Männerchor seit Mai eine Chorgemeinschaft mit dem Rüdigheimer Verein bildet. Zuletzt traten die beiden Chöre bei der Messe zur Einweihung des neuen Treffpunkts in Rüdigheim zusammen auf. „Wir ergänzen uns gut, das Miteinander stimmt“, sagte Concordia-Vorsitzender Heinrich Herz zur Zusammenarbeit.

Für den Höhepunkt des Abends sorgten die vom MGV eingeladenen Alphornfreunde Ohmtal, die mit ihren eindrucksvollen Blasinstrumenten einige Stücke - darunter das „Engelberger Echo“ - spielten.

Gerhard Ruppenthal, Vorsitzender des Sängerkreises Zwester-Ohm, ehrte folgende Mitglieder des MGV Concordia Rüdigheim:

Für 50 Jahre aktives Singen: Eduard Schmitt.

Für 40 Jahre aktives Singen: Heinz Bieker, Bernhard Böttner und Bernd Birk.

Für 40 Jahre passive Mitgliedschaft: Gerhard Höpp, Alois Witzel, Winfried Böttner und Robert Kreissl.

von Yanik Schick

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr