Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Würdiger Rahmen für die singenden Jubilare

Sängerkreis Wohratal Würdiger Rahmen für die singenden Jubilare

Der Wohrataler Sängerkreis ehrte am Samstagabend ihre aktiven Mitglieder bei dem Konzert- und Ehrungsabend im Gemeinschaftshaus Storchennest in Ernsthausen.

Voriger Artikel
Das Rathaus steht nun im Märchenwald
Nächster Artikel
Die Helfer kommen kräftig ins Schwitzen

25, 40, 50 und sogar 60 Jahre Chorgesang liegen hinter den Jubilaren, die am Samstag im Ernst­häuser Gemeinschaftshaus geehrt wurden. Foto: Maik Drossel

Ernsthausen. 31 Sänger galt es bei dieser Feierlichkeit für ihre lange Sängeraktivität zu ehren. Den musikalischen Hintergrund für diesen Abend gaben verschiedene Chöre aus dem Wohratal. Nach einer Begrüßung von der Sängerkreisvorsitzenden Monika Friedrich eröffnete der gemischte Chor Ernsthausen unter der Leitung von Robert Lauks den Konzert- und Ehrungsabend mit dem Lied „Good News“. Monika Friedrich führte zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Philipp Imhof die Gäste durch das Programm.

Zu den Ehrengästen des Abends gehörten Bürgermeister Michael Emmerich, Ortsvorsteherin Annette Hahn und Landrätin Kirsten Fründt. Die einzelnen Ehrungen nahmen Heike Rothmann. Marion Sagel, Werner Metke, Tobias Schmitt und Philipp Imhof vor.

Die geehrten aktiven Sänger sind: 25 Jahre: Hans Diebel; für 40 Jahre: Anni Amrhein, Heinrich Badouin, Gretel Bartsch, Elfriede Bohl, Anni Busch, Hildegard Debus, Hannelore Debus, Anna Dönges, Christel Heinmöller, Anna Hoffmann, Erna Linker, Gisela Linne, Elfriede Kurz, Karl Merlau, Rainer Otto, Anni Schildwächter, Heidi Schnell, Heinrich Schnell, Manfred Schnell, Marianne Schunk, Heinz-Wilhelm Trümner, Brigitte Vogt, Bernhard Weigler, Annelie Weisheit; 50 Jahre: Eckhard Hooß; 60 Jahre: Regina Geißel, Christian Henkel, Heinz Immel, Heinrich Löchel und Heinrich Trümner. 25 Jahre Chorleiter: Robert Lauks.

Es war der zweite Konzert-Ehrungsabend dieser Art. Ins Leben gerufen wurde er, um für die Sängerehrungen einen festlicheren Rahmen zu schaffen, als die Jahreshauptversammlung der Gesangsvereine diesen schaffen können. Die Sängerkreisvorsitzende Monika Friedrich sprach von einem würdigen Umfeld für die Jubilare.

Der gemischte Chor Ernsthausen beendete den Konzert- und Ehrungsabend mit dem dänischen Volkslied „Vive L’amore“.

Alle Geehrten:

Hans Diebel - 25 Jahre

Anni Amrhein, Heinrich Badouin, Gretel Bartsch, Elfriede Bohl, Anni Busch, Hildegard Debus, Hannelore Debus, Anna Dönges, Christel Heinmöller, Anna Hoffmann, Erna Linker, Gisela Linne, Elfriede Kurz, Karl Merlau, Rainer Otto, Anni Schildwächter, Heidi Schnell, Heinrich Schnell, Manfred Schnell, Marianne Schunk, Heinz-Wilhelm Trümner, Brigitte Vogt, Bernhard Weigler, Annelie Weisheit - 40 Jahre

Eckhard Hooß - 50 Jahre

Regina Geißel, Christian Henkel, Heinz Immel, Heinrich Löchel und Heinrich Trümner - 60 Jahre

Robert Lauks - 25 Jahre Chorleitung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr