Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Wohnhaus und Carport brennen

Feuer in Stadtallendorf Wohnhaus und Carport brennen

In der Straße "Im Kronring" in Stadtallendorf brannte am Montagfrüh ein Carport. Die Flammen griffen auf das angrenzende Wohnhaus über. 120 Hilfskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.

Voriger Artikel
"Leana" und "Magica" verzaubern
Nächster Artikel
Infoveranstaltung kommt noch im Juni

Sechs Stunden lang waren in der Nacht von Sonntag auf Montag in Stadtallendorf Feuerwehrleute im Einsatz.

Quelle: Florian Gaertner

Stadtallendorf. Beim Brand eines Wohnhauses "Im Kronring" in der Nacht von Sonntag auf Montag entstand nach ersten Schätzungen der Polizei Schaden in sechsstelliger Höhe. Die Bewohner kamen ohne Blessuren davon. Kurz vor Mitternacht entdeckte eine Bewohnerin Flammen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Carport des Anwesens aus.

Bei einem Feuer am frühen Dienstagmorgen in der Straße Spaltanlage meldeten die Einsatzkräfte drei Schwerverletzte und 20 weitere Hausbewohner mit leichten Rauchvergiftungen.

Zur Bildergalerie

Die Flammen griffen auf einen dort geparkten VW Boro und kurze Zeit später auch auf den Dachstuhl des Zweifamilienwohnhauses über. Zu Brandbekämpfung waren Wehren aus Stadtallendorf, ein Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr aus Kirchhain sowie ein Atemschutzgerätewagen der Marburger Feuerwehr im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache sind noch nicht abgeschlossen und dauern an. Das Anwesen ist zurzeit nicht bewohnbar.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr