Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Wilder Westen im Bürgerpark

Konzert Wilder Westen im Bürgerpark

Auf der Bühne am Wallgraben-Pavillon begeisterte zum Abschluss der Sommerkonzerte die Gruppe "Western Unlimited Reloaded" mit handgemachter Countrymusik.

Voriger Artikel
Badpläne nehmen entscheidende Hürde
Nächster Artikel
Energiegenossen setzen Kampf für ihr Projekt fort

Verschiedene Line-Dance-Gruppen zeigten, wie man sich zu Countrymusik bewegt.Foto: Karin Waldhüter

Neustadt. Die Stimmung unter den rund 250 Besuchern war perfekt: Die Neustädter genossen die Country-Musik und tanzten teilweise sogar mit: In Karohemd und Cowboyhut zeigten ihnen die Mitglieder von Line-Dance-Gruppen aus Alsfeld, Speckswinkel, Antrifttal und Zella, wie man sich zu dieser Musikrichtung bewegt.

„Western Unlimited Reloaded“ besteht aus Andrä Dickmann am Bass, Stephan Schüssler an der Leadgitarre, Stefan Häusler an der Gitarre, Harald Wagner am Keyboard, Sascha Wege am Schlagzeug und Horst Meier - der an der Pedal-Steel-Guitar Akzente im originalgetreuen Country-Sound setzte. Für die Technik sind am Mischpult Petra Zollner und Ralf Lippmann verantwortlich.

Zu dem Konzert hatte der Magistrat der Stadt Neustadt gemeinsam mit dem Förderverein Bürgerpark Neustadt eingeladen. „Wir wollen mit den Sommerkonzerten dafür sorgen, dass nicht nur der Bürgerpark sondern auch der Wallgraben-Pavillon mit Leben gefüllt wird“, betonte Karl-Joseph Lemmer, Vorstandsmitglied des Fördervereins Bürgerpark. Und an diesem Nachmittag gelang dies aufs Beste: Die aufgestellten Tische waren ausnahmslos belegt. Und im Laufe der Veranstaltung versammelten sich mehr und mehr Besucher vor der Bühne.

von Karin Waldhüter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr