Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Waldweg ist jetzt wieder "märchenhaft"

Sanierung Waldweg ist jetzt wieder "märchenhaft"

Ein Teilstück des Wanderweges "märchenhafter Herrenwald" ist vom Bundesforst saniert worden. Der Weg war aufgeweicht, Wasserdurchläufe funktionierten vorher nicht mehr.

Voriger Artikel
Für Opfer ist "das Leben zerstört"
Nächster Artikel
Manchmal ist weniger mehr

Der Bundesforst musste auf seinem Teil des Weges „Märchenhafter Herrenwald“ unter anderem Durchläufe erneuern. Foto: Rinde

Stadtallendorf. Es hatte einige Beschwerden von Wanderern und Spaziergängern deshalb gegeben. Jetzt hat der verantwortliche Bundesforst gehandelt und seinen 800 Meter langen Abschnitt des 12 Kilometer langen Wanderwegs „Märchenhafter Herrenwald“ zwischen Stadtallendorf und Neustadt in einen hervorragenden Zustand versetzt.

Auf dem Weg, der nahe der Südschule am Rande des Herrenwaldes beginnt, fanden sich bis zur Generalüberholung Löcher, nach Regenfällen war die Strecke extrem aufgeweicht. „Wir haben uns daraufhin vor allem die Wasserdurchläufe noch einmal genau angesehen“, erläutert Revierleiter Ralf Kloster vom Bundesforst. Und dabei fanden sich dann einige Probleme. Die Durchläufe waren teilweise zusammengebrochen, teilweise verschüttet. Bei dreien half nur noch eine komplette Erneuerung.

Auch an den Wegesrändern arbeitete der Bundesforst, sodass die Wasserführung wieder funktionierte. Hinzu kamen rund 200 Tonnen Material, das auf der Wegstrecke verteilt wurde. Bei einem kurzen Gang über Teile des Weges lobte Bürgermeister Christian Somogyi, bei dem zahlreiche der erwähnten Beschwerden eingegangen waren, den neuen und guten Zustand des Weges.

Das alles hatte natürlich auch seinen Preis: Rund 10000 Euro gab der Bundesforst für die Sanierungsarbeiten aus.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr