Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Volker Bouffier empfängt den Junker Hans

Ehre Volker Bouffier empfängt den Junker Hans

Mit einem Empfang für die hessischen ehrenamtlichen "Hoheiten" hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier das ehrenamtliche Engagement gewürdigt, mit dem die Repräsentanten in ihren Ehrenämtern mit hohem persönlichem Einsatz für ihre Stadt oder Gemeinde, die Region, das Land Hessen oder dessen Produkte werben.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair
Nächster Artikel
Trampelpfad ist endlich Geschichte

Neustadt. 88 „Hoheiten und rund 260 „gekrönte Häupter“ aus ganz Hessen kamen am Samstag ins Biebricher Schloss. Mit dabei waren neben den zahlreichen Weinköniginnen und -prinzessinnen, den Laternen-, Brunnen- und Blumenköniginnen auch die Grebensteiner Gänsemagd, die deutsche Seerosen­königin und der Hänselmeister zu Sontra - vor allem aber auch der Neustädter Junker Hans (Marcel Schlitt) und seine Burgfräulein (Selina Müller und Michelle Heide), die den Empfang bei Ministerpräsident Volker Bouffier und dessen Ehefrau Ursula genossen. Während der Trinitatis-Kirmes hatte sich das Trio spontan entschieden, das Amt zu übernehmen - erstmals seit 20 Jahren hätte Neustadt beinahe ohne Junker Hans dagestanden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr