Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf der B62 bleibt gesühnt

Gericht Unfall auf der B62 bleibt gesühnt

Wenn bei einem Verkehrsunfall Verletzte zu beklagen sind, zieht das für den Verursacher automatisch Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nach sich. Über einen Strafbefehl hatte die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe in Höhe von 800 Euro gegen einen Unfallverursacher beantragt. Da dieser gegen den Strafbefehl Einspruch eingelegt hatte, landete der Fall vor dem Kirchhainer Amtsgericht bei Amtsgerichtsdirektor Edgar Krug.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel