Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Unfälle durch Glatteis

Marburg-Biedenkopf Unfälle durch Glatteis

Insgesamt elf Unfälle mit einem Gesamtschaden von 48.000 Euro registrierte die Polizei am Donnerstag seit den frühen Morgenstunden im Kreisgebiet.

Voriger Artikel
Truppe fehlen Freizeitmöglichkeiten
Nächster Artikel
Beim Jubiläum sollen Kopien stehen

Marburg. Wie die Polizei mitteilte, lag der Schwerpunkt der Glatteisunfälle im Ostkreis.

Die Stadtallendorfer Polizei nahm insgesamt sechs Unfälle auf. Gegen 4.30 Uhr erlitt ein 32-Jähriger auf der Bundesstraße 454 zwischen Neustadt und Stadtallendorf leichte Verletzungen. Der Kirchhainer fuhr mit seinem silberfarbenen Peugeot von Stadtallendorf nach Neustadt. In einer Gefällestrecke kurz vor Stadtallendorf rutschte ein entgegenkommender blauer Golf auf der eisglatten Fahrbahn in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Peugeot.

Alle anderen Unfälle verliefen laut Polizei glimpflich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr