Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Überfall auf Tankstelle in Kirchhain

Polizeimeldung Überfall auf Tankstelle in Kirchhain

Ein maskierter Mann hat am Mittwochabend gegen 19 Uhr eine Tankstelle in der Niederrheinischen Straße in Kirchhain überfallen und dabei Geld in bisher unbekannter Höhe gestohlen.

Voriger Artikel
Klares Ja zur Barrierefreiheit im Bahnhof
Nächster Artikel
Hindenburgstraße behält ihren Namen

Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei am Mittwochabend nach einem flüchtigen Räuber, der zuvor eine Tankstelle in Kirchhain überfallen hatte.

Quelle: Thorsten Richter (Themenfoto)

Kirchhain. Nach Angaben der Polizei bedrohte der Täter die Angestellte mit einem Messer. Anschließend ließ er sich die Kasseneinnahme in einen mitgebrachten hellen Leinenbeutel packen und flüchtete.

"Die Angestellte blieb bis auf den Schock unverletzt", teilte Polizeipressesprecher Martin Ahlich mit. Von dem Mann liege folgende Beschreibung vor:

  • Zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß
  • Schlanke Statur
  • Dunkle Hose
  • Jogginghose
  • Blau-graue Sweatjacke mit Kapuze und Aufnähern an den Ellenbogen
  • Dunkle Sportschuhe mit weißer Sohle und weißem "N" an den Seiten.
  • Der Mann war mit einer schwarzen Motorradhaube maskiert, die er unter der Kapuze der Oberbekleidung trug.

Der Unbekannte verließ das Tankstellengelände zu Fuß. Über den weiteren Fluchtweg sei derzeit aber noch nichts bekannt.

Die Polizei fragt nun: Wer hat zur Tatzeit an der Tankstelle in der Niederrheinischen Straße verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat die beschriebene Person eventuell vorher oder auch nachher gesehen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Marburg, Tel. 0 64 21 / 40 60.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr