Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Traumfänger sind zweimal spitze

YouTube-Erfolg Traumfänger sind zweimal spitze

Im September 2013 stellte die Grundschule II Stadtallendorf ein Video ihrer Zirkus- und Akrobatikgruppe "Traumfänger" bei Youtube ein. Inzwischen liegt es in der Kategorie Akrobatik mit mehr als 120000 Aufrufen aus 136 Ländern auf Platz eins.

Voriger Artikel
Längst vorbei, aber unvergessen
Nächster Artikel
Eisenbahner erzählen aus großer Zeit

Das Video der „Traumfänger“ haben etwas mehr als 125 000 Menschen aus 136 Ländern gesehen.Screenshot: Lerchbacher

Stadtallendorf. Bei Youtube befinden sich unter dem Suchbegriff Akrobatik rund 75000 Filme von Zirkussen, Varietees, Schulen, Sporthochschulen, Vereinen, Berufs- und Freizeitartisten. Die Stadtallendorfer zeigen Höhepunkte am Trampolin sowie in der Boden- und Luftakrobatik, die sie im Schuljahr 2012/13 erarbeitet hatten und in einer Reihe von Auftritten vorführten.

Ende März überschritt der Film die Schwelle von 100 000 Aufrufen - momentan hat er mehr Aufrufe pro Tag hat als die zehn nachfolgenden Filme der Rangliste zusammen.

Bei Google befinden sich im Bereich Videos unter dem Suchbegriff Akrobatik eineinhalb Millionen Filme. Auch hier ist das Video auf dem Rankingplatz 1. Rund 700 neue Aufrufe kommen täglich dazu.

„Traumfänger“ ist ein Zirkus- und Akrobatikprojekt an der Grundschule II, das seit 2008 besteht. In diesem Projekt lernen Kinder Bewegungskünste aus dem Zirkus und stärken damit zugleich Selbstbewusstsein, Kreativität und Fantasie. Bisher haben die Traumfänger mit rund 100 Auftritten über 30000 Zuschauer begeistert. Projektleiter ist Gerhard Bitterwolf. Er wird unterstützt von Karl Stehl und Ellen Karama.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr