Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Team übernimmt die Führung

JHV Team übernimmt die Führung

Die Suche nach einem neuen Vorstand sei schwierig, aber erfolgreich gewesen, heißt es in einer Mitteilung des Hugenottenvereins Hertingshausen, der nun auch Heimatverein ist.

Voriger Artikel
Nicht jeder Weg führt gerade ans Ziel
Nächster Artikel
Zur Premiere gibt‘s ein Jahr in Bildern

Der neue Vorstand verabschiedete den alten Vorstand mit Blumen.

Quelle: Privatfoto

Hertingshausen. Beim Hugenottenverein Hertingshausen hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten so einiges geändert: Zunächst kündigte der alte Vorstand des damaligen Heimatvereins der Hugenotten an, nicht mehr zu kandidieren und den Weg für Neuwahlen freizumachen. Dann folgte die Suche nach einem neuen Vorstand, die sich allerdings schwierig gestaltete. Letztendlich fand sich ein Team zusammen, das bereit war, die Führung zu übernehmen. Vier Mitglieder sollte der „Teamvorstand“ haben, zu dem sich noch ein Kassierer und ein Schriftführer gesellten.

Die neue Führungsriege stellte sich während der Jahreshauptversammlung vor und kündigte an, dass auch eine Namensänderung angedacht sei. Aufgrund der dafür notwendigen Satzungsänderung beriefen die Hertingshäuser eine außergewöhnliche Mitgliederversammlung ein.

Während dieser stimmten die Mitglieder der neuen Satzung und der Namensänderung zu. Der Verein heißt nun Hugenotten- und Heimatverein Hertingshausen e.V. und wird sich auch der Aufgabe der Dorferneuerung widmen.

Anschließend wurde der neue Vorstand gewählt. Zum Vorstandsteam gehören Angelika Falker, Ingo Neurath, Tanja Boucsein und Thomas Wöhl. Ihnen zur Seite stehen Kassiererin Anni Lapp und ihre Stellvertreterin Ellen Boucsein sowie die Schriftführerin Inge Weldner samt Stellvertreterin Claudia Löwer und die Beisitzer Uwe Boucsein und Elke Ruckert. Danach informierte der neue Vorstand die Mitglieder noch über anstehende Termine, geplante Projekte und stellte die neue Homepage vor.

Die neue Homepage finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr