Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Supermarkt in Stadtallendorf ausgeraubt

Überfall Supermarkt in Stadtallendorf ausgeraubt

Gegen 18 Uhr hat ein Unbekannter am Freitagabend einen Lebensmittelmarkt in der Hauptstraße in Stadtallendorf überfallen.

Voriger Artikel
Ein Baudenkmal wird gerettet
Nächster Artikel
Wertiges, Köstliches und Kulturelles

Der Mann, der am Freitagabend den Edeka in Stadtallendorfer Hauptstraße überfallen hat, ist offenbar entkommen.

Quelle: Michael Hoffsteter

Stadtallendorf. Der Täter kam gegen 18 Uhr und bedrohte die Inhaberin, die zu der Zeit offenbar alleine im Geschäft war, mit Messer und Reizgas. Danach verschwand er mit der Kasse und den Tageseinnahmen. Die Inhaberin verfolgte den Mann noch, konnte ihn aber nicht halten.

Bei dem Täter soll es sich um einen schlanken Mann zwischen 40 und 43 Jahren handeln. Er ist ca. 185 cm groß.

  • Die Polizei Marburg bittet um Hinweise.

- Korrektur:

Wie unsere Facebook-Fans richtig anmerkten, ist in der Hauptstraße kein Edeka-Markt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Räuber setzt Reizgas ein

Nach dem Raubüberfall am vergangenen Freitag auf einen Gutkauf-Lebensmittelmarkt steht die betroffene Verkäuferin weiter unter einem schweren Schock.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr