Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Suche erfolglos abgebrochen

Unfall Suche erfolglos abgebrochen

Ein nächtliches Bad zweier Freunde im einem der Baggerseen in Niederwald bezahlte ein 26-Jähriger am Freitagabend vermutlich mit seinem Leben.

Voriger Artikel
Suche im Baggersee nach einem 26-Jährigen abgebrochen
Nächster Artikel
Spektakel endet mit vielfältigem Programm

Mehr als 120 Rettungskräfte suchten im Baggersee vergeblich nach einem vermissten Schwimmer.

Quelle: Michael Hoffsteter

Niederwald. Nach vielen Stunden brachen Rettungskräfte am Samstagnachmittag die Suche nach einem 26-Jährigen ab. Der Kirchhainer hatte sich mit Freunden am Baggersee Niederwald aufgehalten, war unter Alkoholeinfluss schwimmen gegangen, kehrte aber nicht mehr ans Ufer zurück. Mehr als 120 Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei, DLRG, DRK und THW, unter ihnen Taucher und Hundestaffeln, suchten bis weit nach Mitternacht nach dem jungen Mann. Der Erfolg blieb aber ebenso wie am Samstag aus. Nachmittags wurde die Suche offiziell eingestellt, da sämtliche technischen Ortungsmöglichkeiten erschöpft waren. Polizisten aus Stadtallendorf fahren in unregelmäßigen Abständen an den Baggersee und überprüfen die Lage.

 

von Silke Pfeifer-Sternke, Michael Rinde und Florian Lerchbacher

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr