Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Starkregen überflutet Wohnungen und Keller

Unwetter in Neustadt Starkregen überflutet Wohnungen und Keller

Land unter in Neustadt! Heftige Regenfälle haben Montagnacht zu Überschwemmungen in der Kernstadt geführt. Die Feuerwehr ist noch immer im Dauereinsatz.

Voriger Artikel
Vermisster tot aufgefunden
Nächster Artikel
Unermüdlicher Kampf gegen die Fluten

Kurt Hasselbach in seiner überschwemmten Wohnung in der Bismarckstraße in Neustadt.

Quelle: Foto: Nadine Weigel

Neustadt. Binnen weniger Minuten verwandelte sich die Nellenburgstraße in einen reißenden Fluss. Zahlreiche Keller liefen voll.

Besonders schwer getroffen hat es Anlieger in der Bismarckstraße. In der Wohnung von Familie Hasselbach stand noch in den frühen Dienstagmorgenstunden das Wasser knöchelhoch in Flur, Schlafzimmer und Bad. "Es kam von allen Seiten ins Haus, wir konnten gar nichts machen", berichtet Sabine Hasselbach.

Foto: Nadine Weigel

Zur Bildergalerie

Auch bei ihren Nachbarn liefen die Keller voll. Die rund 60 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilgemeinden eilten von einem Einsatz zum nächsten. Die Wehren aus allen Stadtteilgemeinden waren rund um die Nellenburgstraße bis zum Vormittag im Einsatz.

 

von Nadine Weigel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Katastrophe
Teile der Bismarckstraße waren überflutet. Die Feuerwehr musste rund 20 Keller leerpumpen.  Der eigentlich kleine Otterbach mutierte zum reißenden Fluss.

Ein heftiges Unwetter setzte in der Nacht zu Dienstag ganze Straßen unter Wasser. Keller und Wohnungen wurden überflutet. Bürgermeister Groll verspricht, "noch einmal den Hochwasserschutz zu prüfen".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr