Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Stadtallendorfer möchte "Supertalent" werden

Fernsehen Stadtallendorfer möchte "Supertalent" werden

Wer sich im Alter von 13 Jahren dem Urteil einer Jury um den oftmals biestigen Dieter Bohlen stellt, muss eine gehörige Portion Mut haben: Mattia Pau ist so ein Mensch.

Voriger Artikel
Land will in drei Jahren mit Bau starten
Nächster Artikel
Chor sorgt für Raumklang-Erlebnis

Mattia Pau ist am Samstag auf RTL beim „Supertalent“ zu sehen.

Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Stadtallendorf. Die elfte Staffel von „Das Supertalent“ auf RTL läuft seit Mitte September. Die insgesamt elf Casting-Shows - die vor den zwei Auswahlshows und dem Finale kommen - sind bereits in vollem Gange. Am kommenden Samstag ist dabei dann auch ein Gesicht auf der Mattscheibe zu sehen, das zumindest Bürger von Stadtallendorf kennen könnten: Der 13 Jahre alte Tänzer Mattia Pau stellt sich in der von Daniel Hartwich moderierten Sendung (20.15 Uhr, RTL) dem Urteil der Jury, die aus Nazan Eckes, Bruce Darnell und Dieter Bohlen besteht.

Mattia tanzte schon mit acht Jahren

Der Sender hat schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die Sendung und den Auftritt des Stadtallendorfers gegeben, der zumindest bei Jurymitglied Nazan Eckes Eindruck hinterließ. Mattia Pau (13) wurde auf Sardinien geboren und lebt inzwischen seit zwei Jahren mit seinen Eltern in Stadtallendorf. Die erste Zeit in Deutschland war recht schwer für ihn: Anfangs hatte er noch keine Freunde und verstand die Sprache nicht.

Durch sein Hobby, das Tanzen, fand der 13-Jährige allerdings schnell Anschluss. Und auch die deutsche Sprache stellt keine Barriere mehr da, im Gegenteil: „Du bist erst zwei Jahre hier und sprichst so super Deutsch, wow“, lobt Nazan Eckes den Schüler. Mattia Pau tanzt bereits, seitdem er acht Jahre alt ist und will Jury und Publikum am Samstag mit einer Mischung aus Jazz und Hip Hop begeistern.

Die 10. Staffel im Jahr 2016 hatten durchschnittlich 4,29 Millionen Zuschauer ab drei Jahren gesehen, was einem Marktanteil von 15 Prozent entspricht. Bei den 14- bis 59-Jährigen betrug der Marktanteil sogar 19,9 Prozent, hebt RTL hervor. Das Finale gewann die Sängerin Angel Flukes aus Calvia (Mallorca).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr