Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Stadtallendorfer darf Türkei verlassen

Gericht hebt Haftbefehl auf Stadtallendorfer darf Türkei verlassen

Ein türkisches Gericht hat am Donnerstag den Haftbefehl gegen einen inhaftierten Stadtallendorfer aufgehoben.

Voriger Artikel
Der Funke springt über
Nächster Artikel
Erleichterung nach Freilassung

Entspannt sich das deutsch-türkische Verhältnis wieder? Immer mehr inhaftierte Deutsche kommen auf freien Fuß. Nun auch ein 45-jähriger Stadtallendorfer.

Quelle: Bernd Von Jutrczenka/dpa

Stadtallendorf. Dies berichtete die Landtagsabgeordnete Handan Özgüven (SPD) der OP. Özgüven hatte den Stadtallendorfer gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Sören Bartol in den zurückliegenden Monaten unterstützt. Der 45-Jährige war bei seiner Einreise am 10. September am Istanbuler Flughafen festgenommen worden. Auch seine Frau wurde zunächst von der türkischen Polizei festgehalten.

Der 45-jährige wurde in Marburg geboren und ist in Stadtallendorf aufgewachsen. Er ist deutscher Staatsbürger. Die deutschen Behörden waren bereits unmittelbar nach seiner Festnahme von politisch motivierten Vorwürfen gegen ihn ausgegangen.

v

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr