Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Finanzierung der Autobahn 49 steht

Abstimmung in Berlin Finanzierung der Autobahn 49 steht

Die Finanzierung für den Weiterbau der Autobahn 49 ist gesichert. Diese Nachricht aus dem Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags erreichte die OP-Redaktion am Mittwochnachmittag.

Voriger Artikel
Stefan Heck: Es hängt an der SPD
Nächster Artikel
Grüner Verkehrsminister hat das Heft in der Hand

Die Finanzierung für den Weiterbau der Autobahn 49 ist gesichert. Der Haushaltsauschuss des Bundestages stimmte am Mittwoch einer ÖPP-Finanzierung zu.

Quelle: Archiv

Stadtallendorf. „Die A49 kommt. Das ist eine gute Nachricht für die Region und das Ergebnis harter Arbeit in Berlin. Obwohl einige noch auf den letzten Metern versucht haben, die Verhandlungen mit parteipolitischen Spielchen zu erschweren, hat der Haushaltsausschuss heute den Weg für den Bau der A49 freigemacht“, kommentierte der Marburger Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Sören Bartol die Entwicklung.

„Die SPD hat nach langen Ringen zugestimmt, so dass der Maßgabebeschluss zur Mittelfreigabe gefasst werden kann“, freute sich der Bundestagabgeordnete Dr. Stefan Heck (CDU) und der Mardorfer ergänzte: „Ein sehr schöner Tag, auf den ich vier Jahre lang hingearbeitet habe.“

Die Entscheidung über die Mittelfreigabe musste zunächst verschoben werden, weil sich der Bundesrechnungshof in seinem Prüfbericht zur ÖPP-Finanzierung der A49 kritisch über das Finanzierungsmodell für die Straße geäußert hatte. Dr. Stefan Heck hatte deshab gegenüber dieser Zeitung die Befürchtung geäußert, ÖPP-kritische Haushaltsexperten könnten den Beschluss verhindern. Die Finanzierung wurde gegen die Stimmen der Grünen und der Linkspartei durchgesetzt, wie die beiden heimischen Abgeordneten mitteilten.

von Matthias Mayer

Mehr zum Thema lesen Sie hier.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Keine Mittelfreigabe für die A 49?
Noch endet die Autobahn 49 bei Neuental-Bischhausen förmlich auf der grünen Wiese. Über die Mittelfreigabe für die beiden letzten Bauabschnitte entscheidet heute der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags. Archivfoto: Uwe Zucchi

Die Finanzierung der Autobahn 49 könnte in der Warteschleife versinken. Diese Befürchtung äußerte der Mardorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Heck (CDU) gegenüber dieser Zeitung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr