Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Feueralarm im Alldomare

Bad gesperrt Feueralarm im Alldomare

Die Feuerwehr wurde Donnerstagabend zu einem Brand ins Alldomare gerufen.

Voriger Artikel
Kaminofen hüllt Wohnung in Rauch
Nächster Artikel
Pfarrerin will vor allem gut zuhören

Einsatz für die Stadtallendorfer Feuerwehr im Alldomare am Donnerstagabend.

Quelle: Michael Rinde

Stadtallendorf. Gegen 18.30 Uhr löste die Meldeanlage des Stadtallendorfer Hallenbads Alldomare Alarm aus. Ein Fön bei den Umkleiden war in Flammen aufgegangen. Mitarbeiter des Bades löschten das Gerät mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr Stadtallendorf musste die Umkleiden allerdings mit Drucklüftern belüften.

Während dieser Zeit war dieser Teil des Bades für die Besucher gesperrt. Sie durften sich nur in der Schwimmhalle aufhalten. Es wurde niemand verletzt. Eine Evakuierung des Bades war laut Stadtwerke-Chef Giselher Pontow und Feuerwehr nicht notwendig. Der Schaden am Inventar ist gering.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr