Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bürgermeisterwahl Stadtallendorf 2017
Bürgermeisterwahl 2017

Am 24. September stehen nicht nur die Bundestagswahlen an, sondern auch eine ganz entscheidende Abstimmung in Stadtallendorf. Fünf Kandidaten bewerben sich um das Amt der Rathaus-Chefs.

mehr
Erfolg für Somogyi
Der alte ist der neue: Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi bleibt im Amt. Archivfoto

Mit 68 Prozent der Stimmen hat Amtsinhaber Christian Somogyi (SPD) die Stadtallendorfer Bürgermeisterwahl klar für sich entschieden.

mehr
Merkbuch der Bekenntnisse
Seine drei Kinder sind für den Kandidaten Peter Fuhrmann besonders wichtig.

„Big Brother“ kann Peter Fuhrmann nicht ertragen. Als Bürgermeister will er im Falle seiner Wahl mit allen Parteien im Stadtparlament den Dialog führen, sagt er im "Merkbuch der Bekenntnisse" der OP.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OP-Wahlforum
Einspruch! Die Kandidaten machten während des  OP-Wahlforums regen Gebrauch von der Möglichkeit, ein Veto einzulegen.

Die Finanzen und die Fragen des Publikums standen im Mittelpunkt der zweiten Hälfte des OP-Wahlforums. Zudem bekamen die Kandidaten die Möglichkeit, Eigenwerbung zu betreiben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeisterwahl
In der Stadtallendorfer Stadthalle diskutierten gestern die Bürgermeisterkandidaten im OP-Wahlforum.

500 Besucher wollten gestern Abend die fünf Stadtallendorfer Bürgermeister-Kandidaten beim OP-Wahlforum in der Stadthalle sehen. Sie erlebten lebhafte und kontroverse Diskussionen.               

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeisterwahl Stadtallendorf
In der Niederkleiner Straße drängt sich Auto an Auto. Das Bild entstand während der Hauptverkehrszeit.

Die OP konfrontierte die fünf Bürgermeisterkandidaten mit einem Foto von der Niederkleiner Straße, aufgenommen zu einer Hauptverkehrszeit und bat sie um Stellungnahmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OP-Wahltalk in Stadtallendorf
Heute um 19.30 Uhr stellen sich die Bürgermeisterkandidaten im OP-Wahlforum den Fragenden.

Um 19.30 Uhr beginnt am Donnerstagabend der Wahltalk der Oberhessischen Presse zur Stadtallendorfer Bürgermeisterwahl in der Stadthalle.

mehr
Bürgermeisterwahl Stadtallendorf

Seit August vergangenen Jahres erhöhen sich in Stadtallendorf in insgesamt drei Schritten die Gebühren für die Kinderbetreuung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kandidaten äußern sich zum Haushalt
Die fünf Kandidaten der Bürgermeisterwahl äußern sich zur Haushaltspolitik.

Von der Finanzlage ­Stadtallendorfs hängt in den nächsten Jahren alles ab. Was kann sich die ­zweitgrößte Stadt des Landkreises künftig noch ­leisten und was ist ­unverzichtbar?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeister-Kandidaten
Manfred Thierau will die Gewerbeflächen im Gebiet Nord-Ost erweitern.

Manfred Thierau verweist beim Werben um Wählerstimmen auf seine jahrzehntelange kommunalpolitische und verwaltungstechnische Erfahrung bei der Polizei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fragen an die Kandidaten
Fünf Kandidaten, fünf Meinungen. Die OP befragt die Herren bis zur Wahl zu unterschiedlichen Themen.

In den Wochen bis zur Bürgermeisterwahl lässt die OP die fünf Bürgermeisterkandidaten Fragen zu zentralen Themen der künftigen Stadtpolitik beantworten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeisterkandidaten
Bürgermeister Christian Somogyi steht vor dem Gesundheits­zentrum, von dem er sich weitere Impulse erwartet. Foto: Rinde

Im Falle seiner Wiederwahl sieht Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi (SPD) seinen Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung der Infrastruktur und eine Förderung des Wohnungsbaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeisterkandidaten
Mubarik Sabir steht vor dem Brunnen am Marktplatz. Eine Belebung der Stadtmitte, in der er groß geworden ist, wäre ihm ein wichtiges Anliegen.

Mubarik Sabir hatte angekündigt, zumindest Teile seines Wahlprogrammes aufgrund der Rückmeldungen aus der Bevölkerung heraus zu formulieren. Das hat er auch umgesetzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr