Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Spritzeisen setzt Paletten in Brand

Feuer bei Fritz Winter Spritzeisen setzt Paletten in Brand

Am Samstag um die Mittagszeit gab es ein Feuer in einer Halle der Firma Fritz Winter in Stadtallendorf, zu dem neben der Werksfeuerwehr auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Stadtallendorf, Erksdorf und Niederklein ausrückten.

Voriger Artikel
Kandidaten dürfen antreten
Nächster Artikel
"Schnecke auf Glatteis" ist noch aktuell

Auf dem Gelände der Eisengießerei Fritz Winter hat es am Samstag gebrannt.

Quelle: Michael Hoffsteter

Stadtallendorf. Wie Jürgen Gemmerich, der Fachbereichsleiter Sicherheit und Umwelt der Eisengießerei, berichtete, hatte nach ersten Ermittlungen ein Gabelstapler Spritzeisen verloren. Vermutlich habe das Fahrzeug auf der Werksstraße einen Teil seiner Ladung verloren, die dann wiederum das Tor und einen Stapel Holzpaletten in Brand setzte.

Das Feuer habe das Tor und die Fassade der Halle beschädigt, sagte Gemmerich und betonte, dass es dann aber schnell gelöscht worden sei.

Eine Feuerwehrfrau habe während des Einsatzes Kreislaufprobleme gekommen und sei vor Ort behandelt worden.

von Florian Lerchbacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr