Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Skifahrer erfüllen Kurz einen Traum

Eigenleistung Skifahrer erfüllen Kurz einen Traum

"Das ist es, wovon ich seit Jahren geträumt habe", freut sich Karlheinz Kurz, während er am neuen Zaun in der Kirchgasse steht, und erklärt: "Seit es die Vereinsaktionstage gibt, ist es mein Anliegen, dass die Mitglieder sich eigenständig Projekte suchen und um­setzen - und nicht erst gesagt bekommen müssen, was sie tun könnten."

Voriger Artikel
Betreutes Wohnen für das Sorgenkind
Nächster Artikel
Verein begeistert Menschen fürs Imkern

Mengsberg. „Die Mengsberger Skifahrer (Privatfoto) haben diesen Traum nun zur Realität werden lassen.

Dreimal hatten sie den Erlös ihrer Après-Ski-Party bisher gespendet (einmal an die Friedhofsverwaltung, zweimal an den Heimat- und Verschönerungsverein), diesmal nutzten sie das Geld, um es in Arbeitsmaterialien zu investieren. Anschließend nahmen sie sich des alten Bauzauns an, der bisher die Kirchgasse säumte, und ersetzten ihn durch einen Zaun aus Lärchenholz.

„Das ist noch dazu ein nachhaltiges Projekt, denn diese Holzart muss nicht mehr gestrichen werden“, betont Kurz, der hofft, dass die anderen Mengsberger Vereine den Skifahrern nacheifern.

von Florian Lerchbacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr