Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Sieben Verletzte bei Unfall auf der B62

Verkehrsunfall bei Bürgeln Sieben Verletzte bei Unfall auf der B62

Am Mittwochabend gegen 18.25 Uhr sind auf der B62 zwischen Bürgeln und der Abfahrt Niederwald zwei Autos zusammengestoßen. Sieben Menschen wurden verletzt.

Voriger Artikel
Das Gesicht der AWS geht in Pension
Nächster Artikel
Mengsberger planen ein "Volkssingen"

In diesem Auto saßen drei Personen. Einen Insassen musste die Feuerwehr mit der Rettungsschere befreien.

Quelle: Nadine Weigel

Bürgeln. Ein Fahrer aus Kirchhain kommend, wendete sein Auto und stieß mit einem aus Marburg entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

In dem wendenden Auto saßen drei Personen. Ein Insasse wurde eingeklemmt, sodass die Feuerwehr ihn mit der Rettungsschere befreien musste. Dies berichtete Frank Baumbach, der Pressesprecher der Kirchhainer Feuerwehr. Zwei der Insassen wurden laut Polizeiangaben schwer, die dritte Person leicht verletzt in das Klinikum Marburg eingeliefert. Lebensgefahr bestehe nicht.

 

Im zweiten Fahrzeug saß eine Familie mit zwei Kindern, sie kamen aus Richtung Marburg. Alle vier Insassen dieses Autos wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Auf der B62 hat sich am Mittwoch, den 21. Januar ein schwerer Unfall ereignet.

Zur Bildergalerie

Neben Polizei und Rettungsdienst waren Feuerwehrleute aus Kirchhain und Niederwald im Einsatz.

Die B62 war wegen Räumungsarbeiten noch bis etwa 20.45 Uhr gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr