Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Schwimmen im Mühlteich

Mit meinen Augen Schwimmen im Mühlteich

Die Brücker Mühle ist der Lieblingsort von Klaus Zecher. Dort war er schon in seiner Kindheit sehr gerne.

Voriger Artikel
Weitzel ist leidenschaftlicher Chronist
Nächster Artikel
Eine Ermutigung für neue Ziele
Quelle: Klaus Zecher

Amöneburg. „Für mich war es immer ein Abenteuerspielplatz. Ich habe dort auch meine ersten Schwimmversuche unternommen“, erzählt er.

Die Brücker Mühle steht schon viele Jahrhunderte an der Ohm bei Amöneburg. Erstmals erwähnt wird sie im Jahre 1248. Die dazugehörigen Gebäude wurden im 16. Jahrhundert mehrmals zerstört. So wie sie heute aussieht, steht sie erst seit 1765 dort - nach dem Siebenjährigen Krieg wurde sie abermals neu aufgebaut. Eine der Entscheidungsschlachten dieses Krieges fand zwischen Franzosen und Preußen übrigens dort statt und ging als „Schlacht an der Brücker Mühle“ in die Geschichtsbücher ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr