Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schweinsberger Team verteidigt den Titel

Jugendfeuerwehr Schweinsberger Team verteidigt den Titel

Sieben Mannschaften der Stadtallendorfer Jugendwehren stellten sich dem Wettkampf.

Voriger Artikel
Vermisster Surfer tot geborgen
Nächster Artikel
Kommt ein privater Investor ins Spiel?

Die Mannschaft der Schweinsberger Jugendfeuerwehr freute sich über den erneut gewonnenen Stadtpokal.

Quelle: Feuerwehr

Stadtallendorf. Kürzlich fand die Stadtmeisterschaft der Stadtallendorfer Jugendfeuerwehren in Erksdorf statt. Sieben Mannschaften aus allen Stadtteilen stellten sich bei strahlendem Sonnenschein dem Wettkampf. Unter Beobachtung der Wertungsrichter zeigten sie die Übungen, die aus dem sogenannten A-Teil, einer Löschübung mit eingebauten Hindernissen und dem B-Teil, einem Staffellauf, bestand.

Am Ende hatte die Wettbewerbsgruppe aus Schweinsberg die Nase vorn und siegte nun mehr zum vierten Mal in Folge. Gleichzeitig zu dem Wettbewerb fanden auch die Prüfungen zur Jugendflamme Stufe II statt. Hierfür mussten die zehn Bewerber feuerwehrtechnische Fragen beantworten und Aufgaben erfüllen. Kreisjugendwartin Karina Gottschalk, die die Prüfung abnahm, heftete im Anschluss allen jungen Teilnehmern das Abzeichen an.

Ein besonderer Höhepunkt an dem Tag war die Gaudi-Übung der Jugendwarte. Sie tauschten mit den Jugendlichen die Rollen und zeigten die Löschübung. Anschließend folgte die Wertung der Jugendlichen, was zur großen Erheiterung bei den Anwesenden führte.

Ergebnisse:

Die Stadtmeisterschaft der Stadtallendorfer Jugendwehren brachte folgende Platzierung: außerhalb der Wertung Schweinsberg II, 1. Schweinsberg I, 2. Erksdorf, 3. Wolferode, 4. Niederklein, 5. Stadtallendorf-Mitte, 6. Hatzbach. Jannik Pfeffer, Johannes Goldbach, Marvin Huber, Julia Goldbach, Michael Wolf, Tom Umbeck, Jonas Pfeffer, Pascal Becker, Philipp Hausrath (alle Niederklein) und Annika Metz (Schweinsberg) haben nach erfolgreicher Prüfung die Jugendflamme II erhalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr