Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Scheunendach bricht unter Schneelast

Auswirkungen des Winters Scheunendach bricht unter Schneelast

Am Donnerstagabend brach das Dach einer mehr als 100 Jahre alten Scheune in Bracht zusammen. Das Gebäude ist wahrscheinlich nicht mehr zu retten.

Voriger Artikel
Hochwasser macht neuen Wohra-Deich mürbe
Nächster Artikel
16 Unfälle auf glatten Straßen

Aus dem Korb der Drehleiter heraus schaufelten Feuerwehrleute das beschädigte Vordach der Scheune frei.

Quelle: Hofstetter

Bracht. Ein lauter Schlag schreckte Nachbarn in der Straße Auf dem Scheid gegen 19.30 Uhr auf.

Erst auf den zweiten Blick offenbarte sich einem Anwohner der Grund. Das Dach der Scheune, die direkt an das Wohnhaus des Hofes grenzt, war in sich zusammengefallen. Schuld war die hohe Schneelast. Deren Gewicht hatte sich durch das Regenwasser dramatisch erhöht.

 

Kreisbrandinspektor Lars Schäfer ging nach der ersten Überprüfung der Schäden davon aus, dass das Gebäude wohl abgerissen werden muss. Die Feuerwehr räumte zunächst aus dem Drehleiterkorb heraus ein vom Einsturz beschädigtes Vordach von hohem Schnee.

Es war nicht der erste Feuerwehreinsatz in Rauschenberg am vergangenen Donnerstag. Vorher rückte die Schwabendorfer Wehr bereits zu einem vollgelaufenen Stall aus. Sie machte Abflüsse wieder frei und pumpte Wasser ab.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und schon am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr