Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Sängerinnen bieten Außergewöhnliches

Konzert Sängerinnen bieten Außergewöhnliches

Der Kirchen- und Frauenchor Rauschenberg trat gezielt in drei Ortschaften auf, in denen es keine Chöre gibt. Ziel war es, sich zu präsentieren und neue Mitglieder zu gewinnen.

Stausebach. Unter dem Motto „Frauenchor on tour“ gaben die 40 Sängerinnen zuerst in Albshausen und dann in Himmelsberg und Stausebach Konzerte - wobei die letzten beiden Auftritte unmittelbar hintereinander erfolgten.

Dass an diesem Chor nicht nur der Chorleiter besonders ist (siehe Blickpunkt), merkt der Zuhörer schon beim Blick auf das Programm: Zwölf Stücke hatten die Sängerinnen für ihre Auftritte vorbereitet - überwiegend hochmoderne und besondere Lieder wie einen deutschsprachigen Gospel, den Klassiker „Lollipop“ oder „Engel“ von Rammstein.

Stolz sind die Sängerinnen und Chorleiter Philipp Imhof aber auch auf ihren Altersschnitt, der mit 55 Jahren noch vergleichsweise jung sei. Und die Tendenz geht weiter nach unten: Nach dem ersten Konzert hätten fünf neue Sängerinnen Interesse am Chor gezeigt - und alle liegen unterhalb der Altersmarke, freuen sich die Rauschenbergerinnen.

Der Frauenchor probt montags um 20 Uhr im Haus der Begegnung. Weiter Infos gibt es unter www.frauenchor-rauschenberg.de

von Jonas Hielscher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis