Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Räuber mit „stechendem Blick“ droht mit Klappmesser

Überfall in Kirchhain Räuber mit „stechendem Blick“ droht mit Klappmesser

Maskiert mit einer Sturmhaube betrat der Räuber am Mittwochabend den Schlecker-Markt in der Mühlgasse. Er erbeutete einen dreistelligen Geldbetrag.

Voriger Artikel
Schilda liegt an der Klein
Nächster Artikel
Der Blick vom Berg fehlt ihm schon jetzt

Der Schlecker-Markt in Kirchhain wurde am Mittwochabend von einem maskierten Räuber überfallen.

Quelle: Michael Rinde

Kirchhain. Gegen 19.30 Uhr betrat der Unbekannte am Mittwoch den Schlecker-Markt in der Mühlgasse in Kirchhain.

Der 30 bis 40 Jahre alte Mann war maskiert, trug eine sogenannte Sturmhaube. Er bedrohte nach Angaben der Polizei eine 19 Jahre alte Kundin und die 20-jährige Kassiererin mit einem Klappmesser. Daraufhin übergab die Kassiererin das Geld aus der Kasse, nach Polizeiangaben handelt es sich um einen höheren dreistelligen Betrag. Der Täter, der mit einem osteuropäischen Akzent sprach, packte seine Beute in eine Schlecker-Tüte und flüchtete.

Obwohl die beiden bedrohten Frauen unter Schock standen, konnten sie der Polizei dennoch eine gute Beschreibung des Täters liefern. Er ist etwa 1,67 Meter groß, hat eine kräftige Statur, ein rundes Gesicht und kräftige kurze Beine. Seine Kleidung bestand aus einer schwarzen hüftlangen Jacke mit Kapuze, einer dunklen grünen altmodischen Cordhose und schwarzen Sport- oder Freizeitschuhen. Der Mann hatte die Kapuze seiner parkaähnlichen Jacke über den Kopf gezogen.

Beiden Zeuginnen fielen die markanten, hellen Augen und der stechende Blick des Täters auf. Die Polizei sucht nach Zeugen, die einen solchen Mann am Mittwochabend in der Nähe des Marktes gesehen haben. Außerdem fragt die Polizei, ob jemand eine Strickmütze oder Sturmhaube in der Umgebung gefunden hat.

Hinweise zum Überfall an die Kriminalpolizei in Marburg, Telefon 0 64 21 / 406-0.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr