Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Pfälzer Wein und Bläserklang

Weinfest Pfälzer Wein und Bläserklang

Der Posaunenchor Erksdorf hatte sich für eine kleine Veränderung entschieden. Wie sich zeigte, kam die erste Wein-Serenade anstelle eines Dämmerschoppens im Ort gut an.

Voriger Artikel
Russisches Rechnungs-Roulette
Nächster Artikel
Ortsbeirat will sich Neubürgern widmen

Musiker des Evangelischen Posaunenchors Erksdorf spielten im Hof des früheren Chorleiters bei ­ihrer ersten Wein-Serenade.

Quelle: Yanik Schick

Erksdorf. Das simple Bestreben nach etwas Neuem bewog den Evangelischen Posaunenchor Erksdorf in diesem Sommer erstmals dazu, eine Wein-Serenade auszurichten.

Schon in den vergangenen Jahren hatte der Chor zu solch abendlichen Ständchen geladen. „Das hatte dann aber eher Dämmerschoppen-Charakter“, erinnerte sich Hans-Jürgen Henkel, der Vorsitzende des Vereins.

In diesem Jahr wollten deren Mitglieder ein paar Kleinigkeiten verändern - auch um die Serenade für Besucher noch ansprechender zu gestalten. Die Idee, das Konzert des Posaunenchors mit einer Art Weinfest zu verknüpfen, hatte dabei nicht fern gelegen: Seit Beginn der 1980er-Jahre pflegen die Musiker guten Kontakt zum „Weingut Dautermann“ in der Nähe von Bad Kreuznach.

Zelt und Theke auf "Wehnersch Hof"

So stellte der Verein auf „Wehnersch Hof“, dem Grundstück des früheren Chorleiters Willi Möller, kurzerhand Zelt und Theke auf.

Und während der Posaunenchor dann am Abend einige Stücke seines weltlichen Repertoires zu Gehör brachte, durften die rund 150 Gäste den Wein aus Rheinland-Pfalz kosten. Der aktuelle Chorleiter Karlheinz Balzer zeigte sich angetan: „Für uns als Aktive sind solche Veranstaltungen enorm wichtig“, betonte er, „wir brauchen auf der einen Seite immer wieder ein Ziel, auf das wir hinarbeiten können. Außerdem wollen wir natürlich präsent sein vor Ort.“

Dass die Wein-Serenade also ein Fest mit Zukunft in Erksdorf werden könnte, wollten Henkel und Balzer zumindest nicht ausschließen.

von Yanik Schick

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr