Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Neustädter sammeln Spitzenplatzierungen

Wettkämpfe Neustädter sammeln Spitzenplatzierungen

Zahlreiche Einzelschwimmer, aber auch drei Mannschaften der Gastgeber landeten bei den von der DLRG-Ortsgruppe Neustadt veranstalteten Wettkämpfe auf Platz eins.

Voriger Artikel
Wehr hat neues Ehrenmitglied
Nächster Artikel
Ehemalige Außen- sind bald Innenwände

Die erfolgreichen Schwimmer aus Neustadt.Privatfoto

Neustadt. Die Neustädter richteten einen Bambini-Schwimmwettkampf sowie den Qualifikationswettkampf für die hessischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen des Bezirks Marburg-Biedenkopf aus. 43 Einzelschwimmer und 6 Mannschaften fanden sich im Rotkäppchenbad in Mengsberg ein, um ihre Sieger zu ermitteln.

Jeder Einzelschwimmer musste sich in drei verschiedenen Disziplinen behaupten, die offene Altersklasse sogar in vier Disziplinen. Die jüngsten Teilnehmer waren 6, die ältesten 26 Jahre alt. Folgende Neustädter Einzelschwimmer sicherten sich Siege: Sarah Haude (Altersklasse 7, weiblich), Matteo Schmidt (AK 8, m), Jasmin Schmidt (AK 9, w), Tim Timochin (AK 9, m), Tabea Spielmann (AK 10, w), Janne Nico Emmerich (AK 10, m), David Heinmöller (AK 11/12, m), Madelaine Theis (AK 13/14, w), Marlon Schmidt (AK 13/14, m), Katharina Knapp (AK 15/16, w), Franziska Ruhl (offene AK, w) und Simon Rappold (offene AK, m).

In den Mannschaftswettkämpfen waren aus Neustadt die Altersklassen 11/12 (männlich), 15/16 (weiblich) und die Seniorenmannschaft AK 240 (männlich) erfolgreich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr