Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Überfall auf eine Spielhalle in Neustadt

Polizeimeldung Überfall auf eine Spielhalle in Neustadt

Am Montagmorgen hat ein bewaffneter, maskierter Mann eine Spielhalle in der Hindenburgstraße in Neustadt überfallen. Dies teilt Polizeipressesprecher Jürgen Schlick mit.

Voriger Artikel
Fachbüro gibt Stadt Zahlen an die Hand
Nächster Artikel
Neustädter Hunde legen Frühjahrsprüfung ab

Am Montagmorgen überfiel ein bewaffneter Mann eine Spielhalle in Neustadt.

Quelle: Nadine Weigel

Neustadt. Der etwa 1,80 Meter große und dunkel gekleidete Mann betrat gegen 4.10 Uhr die Spielothek, bedrohte die 30-jährige Angestellte mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter mit der Beute in unbekannte Richtung.

Bekleidet war er mit roten Handschuhen, roten Schuhen, einer dunklen, möglicherweise olivfarbenen Bundeswehrhose und einem langärmeligen Oberteil. Er sprach akzentfrei Deutsch und führte eine schwarze Sporttasche mit der großen, weißen Aufschrift "Nike" mit sich. Auffallend an dem Täter ist ein Tattoo am rechten Handgelenk.

Die Kriminalpolizei Marburg bittet um Mithilfe: Wem sind vor oder nach dem Geschehen rund um die Spielhalle in der Hindenburgstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Hinweise auf eine Person mit einem auffallenden Tattoo am Handgelenk geben? Hinweise bitte telefonisch an die Kriminalpolizei in Marburg unter 0 64 21 / 40 60.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr