Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Auto fängt nach Unfall in Neustadt Feuer

Zwei Leichtverletzte Auto fängt nach Unfall in Neustadt Feuer

Donnerstagabend gegen 21.55 Uhr geriet nach einem Unfall in Neustadt eines der beteiligten Autos in Brand. Zwei Autofahrer wurden leicht veletzt, teilte die Polizei am Morgen mit.

Voriger Artikel
Straßenbau könnte beliebt werden

Dieser Ford Focus fing nach einer Kollision mit einem anderen Auto Feuer.

Quelle: Michael Hoffsteter

Neustadt. Bei einem Unfall am Donnerstagabend, 5. Oktober, gegen 21.55 Uhr an der Kreuzung Marburger Straße / Querallee in Neustadt wurden zwei Autofahrer leicht verletzt. Ein Wagen ging nach dem Zusammenstoß in Flammen auf.

Die Polizei schildert den Unfallhergang so: Eine aus Richtung Innenstadt kommende 18-Jährige wollte an der Kreuzung nach links in die Querallee abbiegen. Ihren Angaben nach zeigte die Ampel Grün. Beim Abbiegen prallte die junge Frau mit ihrem Nissan Pixo mit einem aus Richtung Stadtallendorf kommenden Ford Focus Kombi zusammen. Der Fahrer des Ford Focus war ein 53 Jahre alter Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis.

Nach einem Unfall in Neustadt brannte gestern Abend ein Auto aus. Zwei Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Zur Bildergalerie

Nach der Kollision krachte der Ford in eine Mauer und fing Feuer. Eine Anwohnerin versuchte die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, leider ohne den gewünschten Erfolg. Ein Rettungswagen brachte die leicht verletzten Autofahrer zur Behandlung in die Uni-Klinik.

Der Schaden beläuft sich auf 14.000 Euro.

Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich bei der Polizeistation Stadtallendorf unter06428-93050 zu melden.

Voriger Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr