Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Großübung: Feuerwehreinsatz in Neustadt

Sirenen in der Stadt Großübung: Feuerwehreinsatz in Neustadt

Unter absoluter Geheimhaltung hatte die Neustädter Feuerwehrführung die Großübung in der Erstaufnahmeeinrichtung zusammen mit deren Leitung vorbereitet. Gegen 17.30 Uhr löste die Leitstelle Alarm aus.

Voriger Artikel
Diebe stehlen ausschließlich BMW
Nächster Artikel
Kehrtwende beim Haus der Begegnung?

Neustadt. Bei ihrem Eintreffen erfuhren die Feuerwehrleute aus der Kernstadt und den Stadtteilen davon, dass es sich um eine Übung handelt.

Bis dahin mussten sie davon ausgehen, dass es tatsächlich in einem der Unterkunftsgebäude brennt. Im Einsatz waren sämtliche Feuerwehren der Stadt Neustadt, außerdem die Drehleiter der Stadtallendorfer Feuerwehr. So ist es auch im Ernstfall vorgesehen.

Etwa 40 Feuerwehrleute und der Sanitätsdienst der Erstaufnahmeeinrichtung waren im Einsatz. Im Laufe der Übung mussten vermeintlich Verletzte aus verqualmten Räumen geholt und zugleich ein Kellerbrand bekämpft werden. Zeitgleich probte der Sicherheitsdienst der Einrichtung die schnelle Evakuierung eines Nachbargebäudes. Die Übung dauerte bis in den Abend an. Ein ausführlicher Bericht folgt

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr