Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Neustadt
Neustadt-Treffen
Der Junker Hans und seine Burgfräulein und die Bürgergarde sind auf Seiten des heimischen Neustadts immer Hingucker.Privatfoto

Weit über 1000 Neustädter trafen sich in der bayrischen Puppenstadt bei Coburg, um das 39. Neustadt-Treffen zu feiern. Unter ihnen auch zahlreiche Bürger aus der Junker-Hansen-Stadt.

mehr
Rotkäppchenwoche
Die Schwälmer Tanz- und Trachtengruppe aus Loshausen führte mehrere Volkstänze zur Eröffnung der Rotkäppchenwoche auf. Foto: Stefanie Wellner

Einen "doppelten Auftakt" erlebten die Besucher am Sonntag in Neustadt. Es wurden gleichzeitig der "Schwälmer Tag" und die Rotkäppchenwoche eröffnet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unser Dorf hat Zukunft
In Momberg überreichten Kinder (mit Unterstützung durch Wolfram Ellenberg) selbstgebastelte Blumen an die Kommissionsmitglieder.                    Foto: Lerchbacher

"Ohne Umschweife: Wir hätten gerne gewonnen", gibt Niederwalgerns Ortsvorsteher Hans-Heinrich Heuser zu, freut sich über eine "tolle Präsentation" - kritisiert allerdings die Bewertungskommission.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gedenken
Wie beim Gastspiel von Dr. Theo Zwanziger (von links) und Fußball-Weltmeister Horst Eckel setzt Thomas Groll auch bei der Gedenkveranstaltung, bei der es um die RAF geht, auf das persönliche Gespräch – nicht auf eine Rede.Archivfoto: Florian Lerchbacher

Die Stadt hat für dieses Jahr zwei weitere Experten für ihre Gedenkveranstaltungen bekommen: Hanns-Eberhard Schleyer wird sich dem RAF-Terror widmen, Hanns Jürgen Küsters über Konrad Adenauer sprechen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hundesport
Das Gruppenbild nach der Prüfung zeigt Liane Stehling (von links), Oliver Schölling, Thomas Buschbacher, Reinhold Walter (Richter), Werner Kebernik, Otto Semmler (Prüfungsleiter), Amos Shiboli, Frank Thiedemann (Fährtenleger und Helfer im Schutzdienst) und Lothar Mantel.Foto: Klaus Böttcher

Bei der zweiten Prüfung der Neustädter Hundefreunde in diesem Jahr war ein Israeli als Prüfling zu Gast. Ein weiteres Novum: Erstmals in der Vereinsgeschichte gab es eine zweite Frühjahrs­prüfung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Geld
Zum Ende des Neustadt-Treffens 2011 sorgte heftiger Regen für eine überschwemmte Innenstadt.Archivfoto: Florian Lerchbacher

"Wir hatten in den vergangenen Monaten und Jahren Glück", sagt Bürgermeister Thomas Groll und freut sich, dass Neustadt in jüngster Vergangenheit von Überschwemmungen verschont blieb.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dämmerschoppen
Das nach der Ehrung aufgenommene Foto zeigt in der vorderen Reihe von links Wilhelm Müller, Markus Welk (Vorsitzender), Hans Pitz, Karl Henkel, Dieter Hahn, Winfried Ebert und den Dirigenten Bernhard Katzenbach.Foto: Klaus Böttcher

Den musikalischen Dämmerschoppen mit befreundeten Chören nutzten die Betziesdorfer Sänger, um langjährige Vereinsmitglieder zu ehren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Soziale Stadt
Franz Michels, Stadtverordnetenvorsteher, zeigt, dass der Weidenbrunnen dringend eine Generalüberholung benötigt. Foto: Katja Peters

Das Stadtentwicklungskonzept für die Jahre bis 2025 stellte Neustadts Bürgermeister Thomas Groll kürzlich vor. Er veranschaulichte die Bauprojektideen während eines Stadtrundgangs mit Offiziellen und Einwohnern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parkour
Neustadt hat nun eine Parkour-Anlage – deren Fallschutz noch vergrößert werden muss.Foto: Yanik Schick

Der Trainingsplatz für die Trendsportart Parkour am Jugendzentrum in Neustadt ist fertig. Trotz des suboptimalen Wetters weihten die Sportler die Anlage ein und zeigten erstaunliche Tricks.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jubiläum
Die Gäste sangen zur Musik von Tobias Lotter (von links), Volker Stark und Karl-Heinz Mai begeistert mit.Foto: Yanik Schick

Der Gesangverein Concordia Momberg setzt die Feierlichkeiten anlässlich seines 150-jährigen Bestehens fort: unter anderem mit einem Gottesdienst und einem Mitmachkonzert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unser Dorf hat Zukunft
An der Kirche hielt unter anderem Willibald Groß vom Heimat- und Verschönerungsverein (links) Informationen bereit. Im Hintergrund sind zahlreiche Zuschauer zu sehen. Foto: Lerchbacher

Mit dem Herzen dabei: Rund 160 Momberger trugen zur Gestaltung eines abwechslungsreichen Rundgangs durch ihr Dorf bei. Viele weitere unterstützten sie als Zuschauer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Repräsentanten
Michel Gnau stehen als Junker Hans die beiden Burgfräulein Julia Schmidt (links) und Marie Geus zur Seite.Foto: Florian Lerchbacher

"Michel ist ein echter Gnau: Er ist ein Familienmensch, trinkfest, liebt Gesellschaft und seine Stadt", sagen die Burgfräulein Marie Geus und Julia Schmidt über "ihren" Junker Hans.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2 4

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr