Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Neustadt startet mit Pionierarbeit

Gemeinwesen-Projekt Neustadt startet mit Pionierarbeit

Die Flüchtlingsherausforderungen aufgreifen, die Integration fördern, das Ehrenamt stützen und Angebote für alle Bürger entwickeln: Als eine der ersten Gemeinden in Hessen profitiert Neustadt von neuen Förderrichtlinien.

Voriger Artikel
Historie lebendig präsentiert
Nächster Artikel
Finanzausgleich verhagelt Haushalt

Sie stellten das Projekt vor (von links): Katharina Kilian, Egon Rettenbacher, Bürgermeister Thomas Groll, Jochem Schirp, Geschäftsführer bsj, Martin Methfessel, Simone Lison und Stadtjugendpfleger Lars Kietz.

Quelle: Karin Waldhüter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr