Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Neustadt
Straßenmaler-Festival Neustadt
Als hätte er die Regenfälle vorausgeahnt: Der Marburger Künstler malte in 3-D-Technik ein Boot. Überschwemmungen gab es glücklicherweise am Samstag und am Sonntag in der Marktstraße aber nicht.

Neben der Kreide gehörten auch beim neunten Straßenmaler-Festival die Abdeckplanen zur Ausrüstung. Trotz Regens entstanden wunderbare Kunstwerke durch Profis und Laien.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Informationsmesse
Im Neustädter Haus der Begegnung gab es zunächst eine Informationsmesse. Das Interesse war groß, wie sich am Stand des Pflegestützpunktes zeigte.

Fast 100 Interessierte ­kamen zu der zwei­teiligen Veranstaltung in das Haus der Begegnung, bei der das Altenhilfekonzept für Neustadt vorgestellt wurde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Straßenmalerfestival
Am Samstag und Sonntag wird auf der Neustädter Marktstraße  wieder gemalt.

Die Neustädter Marktstraße steht am Wochenende wieder ganz im Zeichen des Straßenmalerfestivals. Zu der 9. Auflage des Kunstevents werden 100 Straßenmaler erwartet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
500 Wanderer in Neustadt
Wolfram Ellenberg (links) übernahm symbolisch den Schirm von Hadan Özgüven. Ludwig Noth­vogel (rechts) und Marian Zachow sind Augenzeugen. Derweil erholten sich die Wanderer im Saal bei Kaffee und Kuchen sowie kalten Getränken (kleines Foto). Fotos: Klaus Böttcher

„Gott zum Gruß, gut zu Fuß“ lautet der Spruch der Wanderfreunde. Rund 500 von diesen ­kamen zur 38. internationalen Volkswanderung nach Neustadt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Polizei
Gleich zwei Sattelzüge wurden am Wochenende im Landkreis gestohlen. Einer hatte 20 Tonnen Schokolade geladen.

Da muss am Wochenende eine echte Naschkatze unterwegs gewesen sein: Die Polizei fahndet derzeit nach einem in Neustadt gestohlenen Sattelzug samt Auflieger. Geladen hatte das Gespann rund 20 Tonnen Schokolade.

mehr
Straßenmalerfestival
Künstler Nikolaj Arndt schuf bereits ein dreidimensionales Bild eines Krokodils. Archivfoto: Lerchbacher

Wenn am 19. und 20. August das 9. Straßenmalerfestival läuft, wird Nikolaj Arndt wieder ein 3D-Bild auf die Marktstraße malen. Er gehört inzwischen zu den Besten seiner Art.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dorfmystery

Das Finale der Dorfmystery-Miniserie über Neustadt rückt näher. Für eine zentrale Szene brauchen Felix Müller und Manuel Weitzel bald Statisten und Bürgermeister Thomas Groll als Redner.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Informationsabend
Die beiden Erzieherinnen Nadine Haude (von rechts) und Nina Schreier freuen sich schon auf die kommenden Aufgaben. Unterstützung beim Aufbau des Waldkindergartens leistet Sozialpädagogin Cleo Sokoll  vom bsj, außerdem Jochem Schirp und Bürgermeister Thomas Groll. Foto: Waldhüter

Die Ampel für den ersten Waldkindergarten im Ostkreis steht auf grün: Ab Oktober soll es mit dem neuen Angebot losgehen. Anmeldungen nimmt die Stadt ab dem 14. August im Rathaus entgegen.

mehr
Konzertreihe
Das „Happy-Sound-Orchestra“ spielte vier Stunden lang vor teilweise großem Publikum im Neustädter Bürgerpark. Foto: Klaus Böttcher

Zeitweise versammelten sich rund 200 Besucher beim abendlichen Sommerkonzert im Neustädter Bürgerpark. Der veranstaltende Förderverein ist mit dem Ergebnis zufrieden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirmes in Mengsberg
Ein Blasmusik-Ensemble, das überwiegend aus Berufsmusikern der Bundeswehr besteht, begleitet den Umzug der Mengsberger Burschen. Bei der Schnapsprobe (kleines Foto von links) stoßen Pfarrerin Anne Rudolph, Bürgermeister Thomas Groll, Ortsvorsteher Karlheinz Kurz, Kirmesbär Elias Mattheis und der Burschenschafts-Vorsitzende Luca Kubitschko auf die Kirmes an.
Fotos: Matthias Mayer

Wenn die Mengsberger ihre Burschenkirmes feiern, muss ein Bursche ziemlich leiden: Es ist derjenige, der in der Symbolfigur des Kirmesbären steckt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altenhilfe
Für eine Ausstellung in Neustadts Rathaus haben Kinder Rotkäppchen-Bilder gemalt und das Märchen modernisiert. In dem Gebäude müssen sich die Mitarbeiter nun Gedanken machen, wie sie das Angebot für Senioren modernisieren.Foto: Florian Lerchbacher

Begegnung, Mobilität und Pflege/Betreuung - diese drei Themen ­beschäftigen Neustadts Senioren besonders. Das zeigte eine Befragung der Generation 60plus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsdiener Karl

man muss Nothvogels Ludwig, den Wanderguru des Junker-Hansen-Städtchens, einfach gerne haben. Jetzt kam er in die Redaktion des Oberhess, die kurze Buchse im modischen Schick des deutschen Senioren bis unter die Achselhöhlen gezerrt und stolz seine durchtrainierten Waden präsentierend. Für einen 73-Jährigen ganz ordentlich!

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr