Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Junger Beirat

Neue Ideen für die SPD im Bundestag

Der 22 Jahre alte Simon Losekam aus Neustadt ist Mitglied im "Jungen Beirat der SPD-Bundestagsfraktion" und will versuchen, "junge Perspektiven" in die Bundespolitik einzubringen.
Simon Losekam, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Neustadt, ist eins von 15 Mitgliedern des „Jungen Beirats“ der SPD-Bundestagsfraktion.Privatfoto

Simon Losekam, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Neustadt, ist eins von 15 Mitgliedern des „Jungen Beirats“ der SPD-Bundestagsfraktion.Privatfoto

Neustadt. Im „Projekt Zukunft - #NeueGerechtigkeit“ will der „Junge Beirat“ die SPD-Bundestagsfraktion bei der Entwicklung von Zukunftsideen unterstützen und die Perspektiven junger Menschen einbringen.

Mit der Auftaktveranstaltung im Deutschen Bundestag hat sich der „Junge Beirat der SPD-Bundestagsfraktion“ konstituiert. Die Bundestagsfraktion hatte zuvor einen Wettbewerb ausgeschrieben, dessen 15 Gewinner den Beirat bilden. Sie sollen das Projekt als externe Berater mitgestalten. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann unterstrich, dass die junge Perspektive bei der kreativen Erarbeitung von Zukunftsideen essentiell sei.

Losekam will erreichen, dass die Rahmenbedingungen für die Förderung von Innovationen bei Unternehmensgründungen in Deutschland vereinfacht und erleichtert werden: „Technischer Fortschritt und die Entwicklung neuer Innovationen ist die Hauptdeterminante für die wirtschaftliche Entwicklung und den daraus resultierenden Wohlstand eines Landes. Gerade für Deutschland als export- wie importabhängige Volkswirtschaft muss daher die Rolle der Entwicklung und Förderung neuer Ideen und Innovation eine besondere Stellung einnehmen”, fordert er.

Der Beirat wird sich regelmäßig mit den Abgeordneten austauschen. Nächster Termin ist das „Jugendforum Zukunft“ am 14. November im Deutschen Bundestag.

[Florian Lerchbacher]

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Junger Beirat – Neue Ideen für die SPD im Bundestag – op-marburg.de