Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Neue Geräte für die "bewegte" Grundschule

Neuerung Neue Geräte für die "bewegte" Grundschule

Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Großseelheim hat das neue Schuljahr gut begonnen: Eine funkelnagelneue Kletterpyramide ziert ihren Schulhof und hat sich sofort zum neuen Mittelpunkt der Pausenaktivitäten entwickelt.

Voriger Artikel
Noch ein Abschied von Barth
Nächster Artikel
Türkisches Reisebüro nahm 83 Landsleute aus

Freudig nahmen die Kinder der Grundschule Großseelheim ihre neue Kletter-Pyramide in Besitz.
Foto: Matthias Mayer

Großseelheim. Der Landkreis als Schulträger sieht das gerne. Es sei nachgewiesen, dass Bewegung die Lernfähigkeit der Kinder fördere, sagte der Schuldezernent und Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern während der Übergabe der neuen Geräte, zu denen auch ein Bodentrampolin, ein Slackmaster und ein übergroßes Bleistift-Mikado gehören.

Dass Bewegung im Großseelheimer Schulalltag auch außerhalb der Pausen eine große Rolle spielt, hat die Schule nun amtlich und schwarz auf weiß. Gudrun Schröder vom Staatlichen Schulamt überreichte Schulleiterin Simone Reuber ein entsprechendes Zertifikat.

Insgesamt investierte der Landkreis 41000 Euro in das Projekt. Der Förderverein steuerte 13000 Euro bei. Ein solch großes Engagement sei eher selten und ein gutes Zeichen dafür, wie wichtig den Bürgern ihre Schule sei, sagte McGovern.

von Matthias Mayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr