Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nach Buchholz und Himmelsburg

Schildbürgerstreich Nach Buchholz und Himmelsburg

anz neue Reiseziele lassen sich vom funkelnagelneuen Kirchhainer Busbahnhof anfahren. Am Bussteig 3 fährt die Linie 77 mit Fahrtziel „Himmelsburg“ ab (Foto: Matthias Mayer) - also ins Zentrum der deutschen Hochkultur. „Himmelsburg“ ist der Name des Stadtschlosses zu Weimar. Geistesgrößen wie Schiller, Goethe, Wieland und Herder lustwandelten einst im Schatten der „Himmelsburg“.

Voriger Artikel
Fassadenteile zerschmettern Autos
Nächster Artikel
Frau geschlagen, Passanten schauen zu

Kirchhain. G

Die Linie 71 bietet vom Bussteig 5 aus Fahrten nach „Buchholz“ an. Hier fehlt allerdings der Namenszusatz, denn zwischen Niederrhein und Erzgebirge gibt es acht Städte und Gemeinden.

Spaß beiseite: Natürliche fahren die Busse weiterhin nach Himmelsberg und nach Burgholz stat nach „Himmelsburg“ und „Buchholz“. Da hat der Schildermaler der Stadt einen Schildbürgerstreich gespielt.

von Matthias Mayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr