Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall zwischen Burgholz und Emsdorf

Emsdorf Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall zwischen Burgholz und Emsdorf

Bei einem tragischen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 12 zwischen Burgholz und Emsdorf starb am Donnerstag ein 26-jähriger Motorradfahrer aus Wohratal.

Voriger Artikel
Magistrat will Neubau drehen, nicht verlegen
Nächster Artikel
Keine Kehrtwende, aber eine Drehung

Das Foto nach dem Unfall zeigt das völlig zerstörte Motorrad des 26-Jährigen und das Auto, das am Unfall beteiligt war.

Quelle: Tobias Hirsch

Emsdorf. Ein 32-jährige Autofahrer aus Emsdorf hatte das entgegenkommende Motorrad übersehen. Er erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr. Der Emsdorfer war mit seinem Audi auf dem Weg von Emsdorf nach Burgholz. Er beabsichtigte, nach links auf das Sportplatzgelände abzubiegen.

Hierbei übersah er zwei entgegenkommenden Motorradfahrer. Das vordere Motorrad, eine Honda, fuhr ungebremst in die Seite des Audis. Das Vorderrad der Maschine steckte nach der Kollision im Motorblock des Autos.

Der 26-jährige Fahrer starb an der Unfallstelle. Das zweite Motorrad konnte ausweichen.

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Emsdorf

Fast drei Wochen ist der tragische Unfall am Ortsausgang von Emsdorf her, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam. Auf der OP-Homepage entbrannte über die Sicherheit der Strecke eine rege Diskussion.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr