Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Kommt ein Lastwagen geflogen

Unfall Kommt ein Lastwagen geflogen

Rund drei Stunden lang war die Bundesstraße 3 am Dienstagmorgen zwischen Josbach und Halsdorf wegen der Bergung eines Lastwagens gesperrt.

Voriger Artikel
In Stadtallendorf endet die Rekruten-Ausbildung
Nächster Artikel
Der Schneefront folgen Schlaglöcher

Mehrere Kiebitze verfolgten am Dienstagmorgen, wie ein Lastwagen wieder auf die Straße gesetzt wurde.

Quelle: Florian Lerchbacher

Rauschenberg. Klaus Neusel aus Goßfelden und Michael Greif aus Sterzhausen sitzen etwa 25 Meter voneinander entfernt in Führerhäusern und geben einander Zeichen.

Dann aktivieren sie gleichzeitig ihre Kräne – und ein rund 15 Tonnen schwerer Lastwagen wird aus dem Straßengraben der Bundesstraße 3 gehoben. Nach etwa einer Minute „Flugzeit“ steht der Transporter wieder auf der Straße, was den Fahrer zu freudigem Klatschen verleitet. Sofort springt er hinter das Lenkrad und testet den Motor, der problemlos anspringt.

Von etwa 10 bis 13 Uhr dauerte die Vollsperrung der Straße zwischen Josbach und Halsdorf, schließlich musste nach der Bergung die Fahrbahn noch gereinigt werden. Der Verkehr nach Marburg wurde derweil von Lischeid über Heimbach, Schiffelbach, Wohra und Halsdorf und in Richtung Kassel über Ernsthausen und Neustadt auf die Bundesstraße 454 umgeleitet.

von Florian Lerchbacher

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr